Auch in Neuenwalde (Foto) ist die Wehr trotz des Brandes ihres eigenen Feuerwehrhauses für den Ernstfall gerüstet (Foto): Wie aber der Neubau oder die Modernisierung von Gebäuden und deren Fahrzeugboxen insgesamt vom Kreis bezuschusst wird, steht in den Sternen. Die bislang genannte Summe von 50000 Euro pro Fahrzeugbox ist angesichts der damit erforderlichen Millionen-Investition wahrscheinlich abwegig. Foto: Schröder
Finanzen

Millionen-Investition für Cuxland-Wehren auf der Kippe

von Egbert Schröder | 11.01.2019

KREIS CUXHAVEN. Ernüchterung bei Politik und Feuerwehr: Im Kreis Cuxhaven stehen Millionen-Investitionen auf der Kippe.

Da hat der eine oder andere Kreistagsabgeordnete offensichtlich zu hohe Erwartungen geweckt: Angesichts eines aktuellen Defizits von 4,3 Millionen Euro im...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Egbert Schröder

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

eschroeder@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Geschichte

Kostbare Luther-Bibel von 1614 wiederentdeckt

20.03.2019

DORUM. Ein altes Buch sorgt in Dorum zurzeit für Aufsehen. Die gerade wiederentdeckte Luther-Bibel von 1614 ist die älteste Bibelausgabe in Land Wursten und zudem auch die erste in Hochdeutsch verfasste Bibel der Region.

Blaulicht

Neun Straftaten bei Großkontrolle auf A 27 registriert

20.03.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Polizei hat am Mittwochvormittag zahlreiche Fahrzeuge auf der A 27 in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd kontrolliert. Dadurch kam es zu Staus im Berufsverkehr.

Gesellschaft

Gemeinde stellt Liste touristischer Alternativprojekte vor

20.03.2019

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Eigentlich schien alles klar: Die Gemeinde Wurster Nordseeküste wollte für die DLRG auf dem Grünstrand von Dorum-Neufeld ein neues Wachgebäude bauen.

Blaulicht

Bremerhavener hat mehr als zwei Promille intus

20.03.2019

KREIS CUXHAVEN. Alkoholisiert war ein Autofahrer in der Nacht zu Mittwoch unterwegs. Polizeibeamte stoppten den Fahrer aus Bremerhaven, der zuvor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war, teilt die Polizei mit.