Auch in Neuenwalde (Foto) ist die Wehr trotz des Brandes ihres eigenen Feuerwehrhauses für den Ernstfall gerüstet (Foto): Wie aber der Neubau oder die Modernisierung von Gebäuden und deren Fahrzeugboxen insgesamt vom Kreis bezuschusst wird, steht in den Sternen. Die bislang genannte Summe von 50000 Euro pro Fahrzeugbox ist angesichts der damit erforderlichen Millionen-Investition wahrscheinlich abwegig. Foto: Schröder
Finanzen

Millionen-Investition für Cuxland-Wehren auf der Kippe

von Egbert Schröder | 11.01.2019

KREIS CUXHAVEN. Ernüchterung bei Politik und Feuerwehr: Im Kreis Cuxhaven stehen Millionen-Investitionen auf der Kippe.

Da hat der eine oder andere Kreistagsabgeordnete offensichtlich zu hohe Erwartungen geweckt: Angesichts eines aktuellen Defizits von 4,3 Millionen Euro im...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten

0,99€ - Zugang für 24 Stunden | Mit Registrierung / Login >

6,60€ Monatsabo >

Egbert Schröder

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

eschroeder@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Angeln

Ein Steg gegen Schwarzangler in Bad Bederkesa

18.01.2019

BAD BEDERKESA. Trampelpfade im Naturschutzgebiet, ein schneller Fisch an der Angel, immer wieder waren in den vergangenen Wochen Fischer hinter der Bojenkette im östlichen Bereich des Beerster Sees gesichtet worden.

Tourismus

Wurster Nordseeküste: Ja zum 140-Zimmer-Hotel

17.01.2019

WURSTER NORDSEEKÜSTE. In Dorum-Neufeld könnte das größte Hotelprojekt der deutschen Nordseeküste Realität werden. So formulierte es Marcus Itjen (parteilos), Bürgermeister der Gemeinde Wurster Nordseeküste, jüngst im Gemeinderat. Allerdings gibt es noch keinen Investor für das 140-Zimmer-Hotel, das vom Planungsbüro WP-consult entwickelt wurde.

Schule

Heizungsschaden: Schulausfall in Bad Bederkesa

16.01.2019

KREIS CUXHAVEN. Schulausfall am Donnerstag an der Schule am Wiesendamm in Bad Bederkesa.

Reifenlager

Nach Großbrand in Bad Bederkesa: Wiederaufbau ist das Ziel

16.01.2019

BAD BEDERKESA. An den 28. Mai 2018 erinnert sich Wolfgang Manikowski noch gut. Am hellen Frühlingstag verdunkelte eine mächtige Rauchwolke viele Stunden lang den Beerster Himmel, als Teile des Autohauses Manikowski im Handelspark buchstäblich in Flammen aufgingen.