Die Trockenheit reduzierte den Rapsanbau EU-weit. Foto: Archiv
Landwirte

Trockenheit reduziert Rapsanbau in Niedersachsen

von Redaktion | 11.11.2018

KREIS CUXHAVEN. Die ungewöhnliche trockene Jahreswitterung hat die Erntebilanzen der Landwirte erheblich geschmälert, sie wird sich zusätzlich im kommenden Jahr noch auswirken.

Als eine erste Folge haben die Ackerbauern die Aussaat von Raps deutlich reduziert, teilt der Landvolk-Pressedienst mit. Weil die Felder zu tief ausgetrocknet waren, haben die Landwirte vielerorts ganz auf die Aussaat von Raps verzichtet. Etliche Felder, die bereits mit Raps bestellt worden waren, müssen nun ein zweites Mal ausgesät werden. Dem Raps fehlte wegen der Trockenheit die für die Keimung notwendige Feuchtigkeit. Diese Beobachtung gilt nicht nur für Niedersachsen, sondern EU-weit. Nach Expertenschätzung wird die europäische Anbaufläche für Raps im Erntejahr 2019 mit 6,2 Millionen Hektar um etwa sieben Prozent kleiner ausfallen als in diesem Jahr. Deutschlandweit wurden 2018 gut 1,22 Millionen Hektar mit Raps bestellt, auf Niedersachsen entfielen davon 100 000 Hektar. Die Ernte enttäuschte und lag in Niedersachsen mit rund 300 000 Tonnen um etwa ein Viertel unter dem Vorjahresniveau. In ganz Deutschland ernteten die Landwirte mit 3,6 Millionen Tonnen etwa 15 Prozent weniger als im Vorjahr. (lpd)

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Stimmungsbild vorgelegt

IHK: Tourismus und Wirte im Kreis Cuxhaven Verlierer der Corona-Krise

21.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Corona-Pandemie und der Lockdown haben die deutsche Wirtschaft in die mit Abstand tiefste Rezession ihrer Nachkriegsgeschichte gestürzt.

Bundesweit einmalig

Rabatt-App "Deich-Deals" für Kreis Cuxhaven: "Lokalen Kreislauf in Gang halten"

von Ulrich Rohde | 18.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Das regionale Rabatt-Portal "Deich-Deals" ist vor einigen Tagen an den Start gegangen. Anbieter können ihren Kunden auf der Plattform Coupons für Waren und Dienstleistungen anbieten.

Windräder im Wald?

Unklare Rechtslage im Kreis Cuxhaven: Rätselraten bei der Windkraft

von Egbert Schröder | 09.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Dezernentin Babette Bammann warnt die Kommunen angesichts der unklaren Rechtslage vor Alleingängen bei der Planung von Windparks.

Themenabend in Hafenbar

Nach Sommerpause: TWG Cuxhaven nimmt Tourismusakademie ins Visier

09.09.2020

CUXHAVEN. Die Tourismuswirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven ist zurück aus der Sommerpause. Die Entwicklung der Tourismusakademie bleibt ein Schwerpunkt.