Die Trockenheit reduzierte den Rapsanbau EU-weit. Foto: Archiv
Landwirte

Trockenheit reduziert Rapsanbau in Niedersachsen

von Redaktion | 11.11.2018

KREIS CUXHAVEN. Die ungewöhnliche trockene Jahreswitterung hat die Erntebilanzen der Landwirte erheblich geschmälert, sie wird sich zusätzlich im kommenden Jahr noch auswirken.

Als eine erste Folge haben die Ackerbauern die Aussaat von Raps deutlich reduziert, teilt der Landvolk-Pressedienst mit. Weil die Felder zu tief ausgetrocknet waren, haben die Landwirte vielerorts ganz auf die Aussaat von Raps verzichtet. Etliche Felder, die bereits mit Raps bestellt worden waren, müssen nun ein zweites Mal ausgesät werden. Dem Raps fehlte wegen der Trockenheit die für die Keimung notwendige Feuchtigkeit. Diese Beobachtung gilt nicht nur für Niedersachsen, sondern EU-weit. Nach Expertenschätzung wird die europäische Anbaufläche für Raps im Erntejahr 2019 mit 6,2 Millionen Hektar um etwa sieben Prozent kleiner ausfallen als in diesem Jahr. Deutschlandweit wurden 2018 gut 1,22 Millionen Hektar mit Raps bestellt, auf Niedersachsen entfielen davon 100 000 Hektar. Die Ernte enttäuschte und lag in Niedersachsen mit rund 300 000 Tonnen um etwa ein Viertel unter dem Vorjahresniveau. In ganz Deutschland ernteten die Landwirte mit 3,6 Millionen Tonnen etwa 15 Prozent weniger als im Vorjahr. (lpd)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Biotechnologie

Pharma-Unternehmen Vibalogics investiert 41 Millionen Euro in Cuxhaven

von Redaktion | 11.06.2021

CUXHAVEN. Das Cuxhavener Biotechnologieunternehmen Vibalogics investiert über 41 Millionen Euro in den Standort zum Ausbau seiner Produktionskapazität für klinische Virotherapie. Das gab Vibalogics am Donnerstag bekannt.

Viele Pläne

Wirtschaftsmotor Wasserstoff? Warum Cuxhaven darauf setzt

von Thomas Sassen | 11.06.2021

CUXHAVEN. Windparks liefern den Wasserstoff, den Deutschland in den kommenden Jahrzehnten brauchen wird. Davon wird auch Cuxhaven profitieren - davon sind die Führungskräfte der Stadt jedenfalls überzeugt.

Wirtschaft im Hafen

Corona und Brexit: Cuxhavens Hafen kommt gut durch die Krise

von Thomas Sassen | 05.05.2021

CUXHAVEN. Mit dem Brexit und den Corona-Beschränkungen hatte der Cuxhavener Hafen in den vergangenen Monaten gleich zwei außergewöhnliche Situationen zu bewältigen.

Arbeitsmarkt

Kreis Cuxhaven: Rückgang der Arbeitslosigkeit setzt sich fort - trotz Corona

30.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der Arbeitslosen ist im April weiter gesunken. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 17.245 Personen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug 5,5 Prozent.