Das Corona-Virus (gelb auf roter Zelle) verbreitet sich auch im Landkreis Cuxhaven, die Situation stagniert seit Wochen. Dennoch spricht der Landrat von einer annehmbaren Lage. Foto: dpa/Niaid
Tagesbericht

Trotz Stagnation: Landrat bezeichnet Corona-Situation in Cuxhaven als "annehmbar"

von Redaktion | 20.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Landkreis Cuxhaven meldet für Dienstag neun Neuinfektionen - wie meist nach dem Wochenende. In der Langzeitbetrachtung ist die Lage  ernüchternd.

Insgesamt neun Neuinfektionen mit dem Corona-Virus verzeichnet der Landkreis Cuxhaven am Dienstag. Die meisten davon in den Städten Cuxhaven (5) und Geestland (3). Eine Neuinfektion gab es in der Gemeinde Loxstedt. Ein 72-jähriger Mann ist gestorben.

Wert wie vor 4 Wochen

Die Corona-Inzidenz, also die Quote der Neuinfektionen der letzten sieben Tage auf 100 000 Einwohner gerechnet, liegt bei 78,80. Damit liegt der Wert fast genauso hoch wie vor vier Wochen am 20. März, erklärt Landrat Kai-Uwe Bielefeld.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

"Lage annehmbar"

 "Es ist verständlich, dass die Bevölkerung eine Verbesserung der Lage anstelle einer Stagnation herbeisehnt und der Einschränkungen müde wird, aber mit Blick auf den steigenden Anteil der Virusvarianten an den Neuinfektionen und die Entwicklung in vielen anderen Landkreisen in Niedersachsen, ist die derzeitige Lage im Landkreis Cuxhaven als verhältnismäßig annehmbar zu bewerten", so Bielefeld.

Bevölkerung umsichtig

Dies zeuge von einem verantwortungsbewussten und umsichtigen Verhalten der Bevölkerung, auf das er weiterhin setze, so Bielefeld.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Corona im Kreis Cuxhaven

Weihnachtsmärkte im Kreis Cuxhaven: Veranstalter müssen strenge Auflagen erfüllen

15.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Wer einen Weihnachtsmarkt im Kreis Cuxhaven veranstalten will, muss in diesem Jahr hohe Hürden überwinden. Der Grund für die Auflagen ist die Corona-Pandemie.

Corona im Kreis Cuxhaven

7-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven sinkt den dritten Tag in Folge

15.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Trotz ein Dutzend Neuinfektionen ist die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven den dritten Tag in Folge gesunken. Somit rückt eine Lockerung der aktuellen Corona-Maßnahmen erneut näher. 

Betrugsmasche?

Ehepaar aus dem Kreis Cuxhaven zahlt an reisende Handwerker tausende Euro für Dacharbeiten

von Redaktion | 14.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Sie bieten überteuerte Dacharbeiten an und führen sie vollkommen mangelhaft durch. Die Polizei vermutet, dass es weitere Opfer gibt, die den sogenannten reisenden Handwerkern auf den Leim gegangen sind.

Corona im Kreis Cuxhaven

Über 200 Long-Covid-Symptome: Hunderte Cuxländer leiden an Folgen einer Corona-Erkrankung

von Lia Stoike | 14.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Nicht alle Patienten, die sich mit dem Coronavirus anstecken, sind nach einer überstandenen Infektion vollständig gesund: Sie leiden an dem sogenannten "Long-Covid-Syndrom". Auch im Kreis Cuxhaven sind Hunderte davon betroffen.