Verle Neuber war mit ihrer Durchsetzungskraft nur schwer zu stoppen von der Horneburger Abwehr. Sie traf insgesamt sechs Mal bei der knappen Niederlage gegen den Spitzenreiter der Handball-Landesliga. Foto: Unruh
Handball

TSV Altenwalde verliert das Spitzenspiel

19.02.2020

ALTENWALDE. Es war das erwartete Spitzenspiel in der Handball-Landesliga. Die B-Juniorinnen des TSV Altenwalde und des VfL Horneburg schenkten sich nichts und boten den rund 100 Zuschauern in der Franzenburger Halle ansehnlichen Handballsport - mit dem besseren Ende für die Gäste.

TSV Altenwalde - VfL Horneburg 22:25 (11:14): Der Tabellenzweite empfing den Tabellenersten. Mit einem Sieg wäre Altenwalde an Horneburg vorbeigezogen. Dementsprechend motiviert starteten die TSVerinnen die Begegnung. Das Hinspiel in Horneburg ging noch klar mit 23:36 verloren aus Altenwalder Sicht. Der Start gehörte diesmal den TSVerinnen. Durch zwei schnelle Tore von Freia Sievern führten sie mit 2:0. Doch die Gäste ließen sich davon nicht aus der Ruhe bringen und glichen schnell aus. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe.

Der VfL kam aber immer besser ins Spiel, begünstigt durch unnötige Ballverluste im Altenwalder Spielaufbau. Die Gäste setzten sich etwas ab. Zur Pause lag Altenwalde mit drei Toren zurück (11:14). In der zweiten Hälfte ging es auf Augenhöhe weiter. Doch nun haperte es auch im Anschluss bei den Altenwalderinnen. Sie kamen nicht näher heran. Horneburg verwaltete die Führung clever. Die Heimischen ärgerten sich am Ende über die vergebenen Chancen. Mit 22:25 kassierten sie die erste Heimniederlage der Saison. Dennoch war die Leistung in Ordnung. "Alle Spielerinnen haben mit einer starken Leistung dazu beigetragen, dass es so knapp wurde. Mit etwas mehr Glück wäre ein Unentschieden drin gewesen, doch leider war Horneburg etwas besser", so das Fazit des Altenwalder Trainers Klaus Görlitz.

Der TSV bot auf: Finnya Arp, Kimberley von Rönn (beide im Tor), Freia Sievern, Jule Törck, Kerrin Meyer, Inga Hachtmann, Alina Fernandez, Chiara Witzel, Leonie Sethmann, Silja Spinck, Celina Kausch, Verle Neuber. (jun)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Fußball

Derby in Cuxhaven ein "Schlüsselspiel" im Kampf um den Landesliga-Aufstieg

von Jan Unruh | 20.05.2022

CUXHAVEN. Die Endspielwochen gehen weiter in der Fußball-Bezirksliga. Der Aufstiegskampf spitzt sich zu. Die Spiele an diesem Wochenende könnten bereits vorentscheidend sein, denn die vier besten Mannschaften der Saison treffen in direkten Duellen aufeinander. Im Fokus steht einmal mehr ein Stadtderby.

Motorsport

Sensationeller Saisonauftakt für Motorsportler aus Cuxhaven

von Redaktion | 19.05.2022

BUXTEHUDE/NORDHOLZ. Sensationeller Saisonauftakt für den Nordholzer Lukas Ney. Im ersten Rennen der Deutschen Rallycross Meisterschaft (DRX) mit mehr als 120 Teilnehmern aus sechs Nationen wurde er am Ende Zweiter.

Radsport

Bike Navy in Nordholz: Spektakuläres Radrennen auf dem Flugplatz

19.05.2022

NORDHOLZ. In weniger als zwei Monaten wird wieder geradelt - und zwar über eine der spektakulärsten Strecken, die Radrennen in Deutschland zu bieten haben. Am 9. und 10. Juli wird die Start- und Landebahn der Marineflieger in Nordholz beim "Bike Navy" wieder zur Radstrecke.

Rudern

Ruderregatta lockt wieder Tausende Teilnehmer nach Otterndorf

von Jan Unruh | 19.05.2022

OTTERNDORF. Die Vorbereitungen laufen seit Wochen. Nun beginnt die heiße Phase für die Ruderabteilung des TSV Otterndorf. Am kommenden Wochenende geht es Schlag auf Schlag.