Der 21-jährige Autofahrer kollidierte nach dem missglückten Überholmanöver mit einem Baum. Foto: Lange
Blaulicht

Überholmanöver misslingt in Cadenberge - Fahrer schwer verletzt

04.09.2019

CADENBERGE. Ein missglücktes Überholmanöver endete am Mittwoch für einen 21-jährigen Autofahrer mit einer Kollision mit einem Baum. Der verletzte Fahrer wurde daraufhin in eine Klinik gefahren.

Gegen 9.20 Uhr waren zwei Erzieherinnen des Kindergartens Geversdorf gemeinsam mit zwei Kindern im Alter von vier und fünf Jahren im Auto auf der Straße Westercadewisch in Cadenberge unterwegs. Als sie zum Abbiegen auf einen Hof die Geschwindigkeit mit ihrem VW Golf verringerten, kam es zur Kollision. Ein 21-jähriger Fahrer setzte zeitgleich zum Überholmanöver an, übersah dabei jedoch das bremsende Auto, sodass es zum Unfall kam. Der Wagen des 21-Jährigen prallte mit dem Golf der Erzieherinnen zusammen, fuhr infolgedessen einen Betonpfeiler um und prallte gegen einen Baum.

Junger Fahrer ins Krankenhaus

Der junge Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der DRK-Rettungsdienst aus Otterndorf und ein Notarzt aus Neuenkirchen behandelten den 21-Jährigen an der Unfallstelle, ehe er in die Helios Klinik nach Cuxhaven gebracht wurde. Die beiden Erzieherinnen sowie die beiden Kinder kamen mit dem Schrecken davon. (jl)

Lesen Sie auch...
Mehrere Autos kollidiert

Unfall auf B495: Junge Frauen und Kind in Hemmoor verletzt

28.02.2020

HEMMOOR. Mehrere Verletzte gab es bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B495 in Hemmoor. Die Kollision dreier Fahrzeuge ereignete sich am Freitag gegen 12.45 Uhr.

Vor Gericht

Otterndorf: Vorbestrafter Sexualtäter darf keinen Alkohol trinken

von Wiebke Kramp | 28.02.2020

OTTERNDORF. "Ich finde, Sie riechen deutlich nach Alkohol", meinte die Amtsrichterin. Leichtes Zustimmungsnicken und Naserümpfen konnten Referendarin, Staatsanwalt und Protokollantin nicht verbergen. Kaum verwunderlich: Das roch nicht nur, es stank.

Blaulicht

Nach Unfall auf B73 bei Altenbruch: Polizei verrät Details

28.02.2020

CUXHAVEN. Glück im Unglück hatte ein 29-jähriger Ford-Fahrer bei einem Unfall auf der B73. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag, 21. Februar (wir berichteten). Nun startet die Polizei einen Zeugenaufruf.

Baustelle

Schwerer Arbeitsunfall an der Otterndorfer Schleuse

28.02.2020

OTTERNDORF. Arbeitsunfall an der Schleusenbaustelle in Otterndorf. Dabei wurde ein 43-Jähriger schwer verletzt.