In der Wingst haben Feuerwehrkräfte den umgestürzten Baum entfernt. Foto: Lange
Blaulicht

Umgestürzter Baum blockiert Fahrbahn in der Wingst

02.08.2019

WINGST. Bereits in der Vorwoche rückte die Feuerwehr Wingst in die Straße Wassermühle aus, um einen umgestürzten Baum von der Fahrbahn zu entfernen. Am Freitagmorgen ein ähnliches Szenario.

Gegen 5.20 Uhr meldeten Anwohner einen weiteren Baum, der quer über den J.A.-Meyer-Weg in der Wingst lag. 16 Einsatzkräfte machten sich mit Motorsägen an die Arbeit und zersägten den Baum. Bei den Aufräumarbeiten stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Baum im Bereich der Wurzeln ausgetrocknet war. Durch die schweren Äste und den starken Efeubewuchs erhielt der Baum auf einer Seite Übergewicht und kippte um. Nach einer Stunde war die Straße wieder frei und der Einsatz beendet. (jl)

Lesen Sie auch...
Provisorium

Feuerwache Cuxhaven: Mobile Lösung soll bis März umgesetzt werden

von Thomas Sassen | 15.12.2019

CUXHAVEN. Die Verwaltung der Stadt Cuxhaven prüft derzeit Angebote für eine Leichtbauhalle und mehrere Container für die Feuerwache.

Rettungsdienst

Was macht die DLRG-Ortsgruppe Lamstedt auf Spiekeroog?

von Jara Tiedemann | 15.12.2019

LAMSTEDT/SPIEKEROOG. Was die DLRG-Ortsgruppe (OG) Lamstedt auf Spiekeroog zu suchen hat? Ganz einfach: Leben retten.

Gesellschaft

Neuer Hausarzt in Hechthausen: Das ist Familie Ramos aus Mexiko

14.12.2019

STADE/HECHTHAUSEN. Endlich angekommen: Familie Ramos hat einen weiten Weg aus Mexiko hinter sich. Vater Miguel ist Hausarzt in Hechthausen.

Kreistag

Kreis Cuxhaven: Doppelhaushalt für 2020 und 2021 beschlossen

von Ulrich Rohde | 13.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Der Cuxhavener Kreistag hat am Donnerstag nach vorausgegangenem zähen Ringen in der Mehrheitskooperation aus CDU, SPD, Grünen und FDP mehrheitlich einen Doppelhaushalt für 2020 und 2021 beschlossen.