Einsatzkräfte der Polizei suchen mit Spürhunden den Bereich um einen Unfallort ab. Foto: dpa
Suche erfolglos

Unfall auf A27 Richtung Cuxhaven: Vom Fahrer fehlt jede Spur

von Redaktion | 06.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Am Montagabend kam es auf der Autobahn 27 bei Bremerhaven zu einem merkwürdigen Unfall, denn vom Fahrer fehlt jede Spur. 

Am Montagabend gegen 21 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der A 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven. Ein VW Passat wollte die Autobahn an der Anschlussstelle Bremerhaven-Wulsdorf verlassen. 

Hohe Geschwindigkeit

Aufgrund wesentlich zu hoher Geschwindigkeit kam der Passat von der Fahrbahn ab und durchfuhr die Grasfläche im Sichtdreieck. An der gegenüberliegenden Auffahrt durchbrach das Auto die beiden Schutzplanken der Fahrbahn. Hinter der Fahrbahn stürzte das Fahrzeug die Böschung hinab und blieb rund fünf Meter tiefer in den Bäumen hängen. 

Suchhunde im Einsatz

Vom Fahrer fehlte jedoch jede Spur. Da die Polizei von einer Verletzung des Fahrers ausgegangen war, wurden umliegende Dienststellen um Hilfe gebeten. Auch durch viel Personal und Suchhunde konnte der Fahrer nicht ausfindig gemacht werden. 

1000 Euro Bargeld auf Beifahrersitz

Nach der komplizierten Bergung des Fahrzeugs konnte ermittelt werden, dass die Kennzeichen nicht zum Fahrzeug gehörten. Auf dem Fahrersitz lagen über 1000 Euro Bargeld in Euronoten. Die Schadenshöhe wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Die Autobahn-Auffahrt Bremerhaven-Wulsdorf musste für vier Stunden gesperrt werden. Die Polizei Geestland hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. 

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Mehr aus dem Netz

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Ursache unklar

Kreis Cuxhaven: Millionenschaden nach Brand in Tischlerei

von Redaktion | 26.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Am Montagabend gegen 19.30 Uhr geriet im Gewerbegebiet Loxstedt aus bisher ungeklärter Ursache eine Tischlerei in Brand.

Schmerzhafte Begegnung

Aufregung in Bremerhaven: Hund beißt Jogger in den Po

von Redaktion | 26.01.2021

BREMERHAVEN. Am Montagnachmittag herrschte Aufregung im Bremerhavener Bürgerpark. Dabei wurde ein Jogger von einem Hund gebissen. 

Keine Engpässe

Altenheime im Kreis Cuxhaven auf schärfere Corona-Regeln vorbereitet

von Laura Bohlmann-Drammeh | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Tägliche Corona-Tests für alle Mitarbeiter und nur noch mit der FFP2-Maske zu den Bewohnern: Die Altenheime im Kreis Cuxhaven sehen sich gut aufgestellt.

Corona-Lage

Corona im Kreis Cuxhaven: Zahlen leicht gesunken - BBS Cadenberge betroffen

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Über das vergangene Wochenende sind 41 neue Corona-Infektionen im Landkreis Cuxhaven hinzugekommen. Zwei Menschen sind in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.