Wetter/Blaulicht

Heftiges Unwetter: Windhose zieht über Cuxhaven weg

von Marcel Kolbenstetter | 02.08.2019

KREIS CUXHAVEN. In Stadt und Landkreis Cuxhaven hat es am Freitag ein heftiges Unwetter gegeben. Neben einem Gewitter zog auch eine Windhose über die Region hinweg.

Die Feuerwehr im Stadtgebiet rückte zu mehreren Einsätzen aus, im Landgebiet blieb es dagegen weitestgehend ruhig.

Mehrere Einsätze für die Feuerwehr in Cuxhaven

"Vollgelaufene Keller", so lauteten die eingegangenen Notrufe bei der Berufsfeuerwehr in Cuxhaven am Freitag. Gegen 11 Uhr zog das Unwetter über die Stadt hinweg. Zu vier bis fünf Einsätzen gleichzeitig sei die Berufsfeuerwehr in der Mittagszeit ausgerückt, teilte ein Sprecher der Rettungskräfte auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Im Landgebiet sah es dagegen etwas entspannter aus. Auf Nachfrage bei der Feuerwehrleitstelle Bremerhaven, die für den gesamten Landkreis Cuxhaven zuständig ist, gingen bis 12.15 Uhr keine Notrufe aufgrund des Unwetters ein. Auf den Straßen kam es dagegen zeitweise zu Aquaplaning (Wasserglätte). Auf der Bundesstraße 73 verringerten die Autofahrer sicherheitshalber die Geschwindigkeit, phasenweise parkten sie sogar kurzzeitig am Fahrbahnrand, bis das Unwetter vorüber gezogen war.

Naturschauspiel in Altenbruch

In Altenbruch bekamen die Anwohner ein Naturschauspiel geboten. Eine Windhose bildete sich am Himmel über dem rund 3700-Seelen-Ort. Verletzte gab es nach ersten Angaben der Rettungskräfte aber glücklicherweise nicht.

Marcel Kolbenstetter

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

mkolbenstetter@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kadaver im Watt

Angeschwemmtes Tier in Cuxhaven: Eindeutig ein Jungwolf

von Wiebke Kramp | 23.08.2019

CUXHAVEN. Am 12. Juli wurde ein totes Tier im Watt zwischen Arensch und Sahlenburg entdeckt. Nach Untersuchungen ist klar: Es handelte sich um einen männlichen Jungwolf. 

56-Jährige verletzt

Unfallflucht in Cuxhaven: Radler fährt Fußgängerin an

22.08.2019

CUXHAVEN. Ein Radler hat sich nach einem Unfall in Cuxhaven aus dem Staub gemacht. Die Kollsion mit einer Fußgängerin ereignete sich am Montagvormittag.

"Tante Emma"

Ein Laden von Bürgern für Bürger in Cuxhaven

von Maren Reese-Winne | 22.08.2019

CUXHAVEN. Die Vision für einen ganz besonderen Einkaufsladen, der gleichzeitig Begegnungs- und Beratungsstätte sein soll, wurde erstmals im Februar in Cuxhaven gezeichnet.

Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

von Redaktion | 22.08.2019

Lediglich 40 Minuten Abwesenheit der Bewohner reichten unbekannten Tätern am Mittwochnachmittag für einen Einbruch in ein Haus in Beverstedt.