Am Himmelfahrtstag, wenn viele Fußballer normalerweise eine Vatertagssause stattfinden lassen, müssen hiesige Fußballvereine spielen. Foto: Monsees
Kommentar zum Pokal

Vatertagstour für Kicker im Cuxland versaut

von Frank Lütt | 21.05.2019

Der Brauch, den Himmelfahrtstag für eine Vatertagstour zu nutzen, ist unter anderem in Fußballkreisen sehr verbreitet.

Egal wie man letztendlich zu diesem zumeist feuchtfröhlichen Ereignis steht, der hiesige Fußballverband hat in diesem Jahr eine Terminierung vorgenommen, die bei vielen Kickern Kopfschütteln auslöste: An Himmelfahrt werden in Geversdorf die Kreispokal-Endspiele der Herren und Altherren ausgetragen - in beiden Fällen übrigens ohne Beteiligung des gastgebenden Vereins. Die Geversdorfer werden aber organisatorisch gebunden. Weitere Zuschauer von anderen Vereinen sind am Vatertag kaum zu erwarten. Früher fand das Finale übrigens am Vorabend des Feiertags statt. Das fand Anklang. Das wäre auch dieses Jahr aus Sicht der Aktiven sicherlich gut gewesen, denn dank des Namenssponsors erhalten die Teilnehmer dieses Jahr Bier-Prämien - die hätte man dann an Himmelfahrt gleich verwenden können. Aber mit diesen alkoholhaltigen Preisen bei Sportveranstaltungen ist das auch so eine Sache. Es ist schon paradox, wenn der DFB mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zusammenarbeitet und Prävention von Suchtmittelmissbrauch als einen Schwerpunkt hervorhebt und das dann doch auf unteren Ebenen konterkariert wird. Aber vielleicht will der Cuxhavener Fußballkreis mit seiner Endspiel-Terminierung gegen die üblichen Vatertagstouren ankämpfen, also präventiv wirken.

Frank Lütt

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fluett@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kommentar zur Stadt Cuxhaven

Klimaschutzkonzept: Eine Chance, mehr aber auch nicht

von Thomas Sassen | 23.10.2019

Ein Klimaschutzkonzept für die Stadt Cuxhaven. Ist das, was der Rat am Montag mit großer Mehrheit beschlossen hat nun ein großer Wurf, ein weiteres Papier, das - wie viele vorher - bald in Vergessenheit gerät oder wird es zum Leitfaden für künftiges Handeln?

Kommentar zum Töpfermarkt

Traditionsveranstaltung in Cuxhaven geht weiter: Nachfolge gefunden

von Thomas Sassen | 07.10.2019

Aufatmen bei allen Töpfer-Fans: Der Cuxhavener Töpfermarkt geht weiter. Ein neuer Organisator ist gefunden. 

Kommentar zur Innenstadt

Otterndorf: Zum guten Service gehören auch einheitliche Zeiten

von Christian Mangels | 07.10.2019

In der Innenstadt Otterndorfs gibt es keine einheitlichen Zeiten der Geschäfte. Dazu ein Kommentar von Jens-Christian Mangels.

Kommentar zum Böhlgraben

Gewerbegebiet: Froh sein über jeden, der sich ansiedeln will

von Maren Reese-Winne | 07.10.2019

In Cuxhaven soll ein neues Gewerbegebiet erschlossen werden. Darüber sind nicht alle Cuxhavener froh.