Trockenblumen-Liebe

Verspielte Gräser und Wildblumen senden Glücksgefühle zu jeder Jahreszeit

25.10.2020

Bei Dir verdursten sogar Kakteen? Dann sind Trockenblumen genau richtig für Dich! Die musst Du nämlich nicht gießen und sie sehen trotzdem immer fantastisch aus - sogar dann, wenn Du gerade aus dem Urlaub zurückkommst.

Heute habe ich mal ein kleines DIY-Projekt zum Herbst vorbereitet! Selber ein wenig kreativ sein und mit den Händen etwas Fertigen ist gut für die Seele und wirkt sich erwiesenermaßen positiv auf unsere Gesundheit aus. 

Im Moment sind zur Dekoration der eigenen vier Wände Trockenblumen in allen Variationen der absolute Renner. Auch zum Thema Ikebana findet man viele Beiträge. Natürlich kann man beides prima kombinieren. Ich habe aus einem simplen Stück Holz eine Vorrichtung zum Blumen stecken gefertigt. Wer es also nicht so mit dem Kranzbinden hat und in Werken schon immer besser war, hat vielleicht Lust, sich selber daran zu versuchen. Dies ist nur eine kleine Anregung, wie ihr es umsetzt, könnt ihr ganz frei für euch entscheiden. 

Do-it-yourself

Ihr braucht in jedem Fall Holz, Größe und Form nach Geschmack! Es sollte auf jeden Fall dick genug sein, damit ihr es mit Bohrlöchern versehen könnt, die etwa 2,0 cm - 3,0 cm tief sind, damit Blumen, Gräser oder auch Zweige genug Standfestigkeit haben. Der Durchmesser von den Bohrungen sollte mit 0,5 cm ausreichen. Ich habe das Holz lackiert und mit einem Schriftzug versehen. Natürlich kann man auch ein Holz mit schöner Maserung wählen und es Natur belassen oder einfach nur ölen.

Wenn ihr es lackieren wollt, muss es allseits angeschliffen werden. Ich habe mich für den Shabbylook entschieden und darum das Holz zunächst in einem Grün gestrichen. Gut trocknen lassen und Zwischenschleifen. Das Holz darf dabei gerne wieder etwas durchkommen. Die Steckhölzer nun nach Wunsch mit Klebebuchstaben versehen, gut andrücke. Ich habe die Hölzer anschließend mit weißer Acrylfarbe gestrichen. Erneut gut trocknen lassen. Wieder schleifen, die Klebebuchstaben bleiben vorerst drauf. Zum Abschluss habe ich noch ein helles Türkis aufgetragen. Trocknen lassen, schleifen und die Klebebuchstaben vorsichtig entfernen. Fertig zum Dekorieren!

Viel Spaß und bis bald!

Eure Steffanie

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Fassadendämmung lohnt sich

Bei der Fassadensanierung an eine Dämmung denken und Fördergelder nutzen

30.11.2020

Fassaden prägen den ersten Eindruck, den ein Gebäude hinterlässt. Wenn eine Modernisierung ansteht, ist dies eine gute Gelegenheit, gleichzeitig in einen wirksamen Wärmeschutz zu investieren. Auf diese Weise können Hausbesitzer eine anstehende Sanierung mit Einsparungen bei den Heizkosten verbinden. (djd)

Wohlfühlfaktor

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen Wunsch nach persönlichem Wohnstil

25.11.2020

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen den aktuellen Trend zu Selbstbestimmung und Individualisierung. Denn Kachelöfen, Heizkamine, Kaminöfen, Kachelherde oder Gaskamine gibt es nicht von der Stange. Durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt unterstützen sie den eigenen Wohnstil. (djd)

DIY TEIL 3

Dein Highlight im Garten: Bank aus Bohlen

19.11.2020

Einzigartig, massiv und originell: Das sind die Werke von Ingram Schulze, welcher ab sofort in unserem Ratgeber #Bauen&Wohnen seinen Enthusiasmus zu Do-it-yourself Projekten ausleben wird. Heute: aus alten Gerüstbohlen ein neues Highlight im Garten / Teil 3. (cre)

ALLESKÖNNER FÜR SCHÖNE RÄUME

Mit dem Naturmaterial Holz ein gesundes Raumklima schaffen

12.11.2020

Langlebiges und edles Parkett für den Boden, eine trendige Wandverkleidung, dazu noch Massivholzmöbel und selbst Lampenkörper aus Holz: Das nachwachsende Naturmaterial ist ein echter Alleskönner für die Gestaltung des Zuhauses. Dabei wertet es das Heim nicht nur optisch auf, sondern unterstützt auch eine wohngesunde Atmosphäre. (djd)