Revierfoto/dpa

Vierter Sieg in Serie: Osnabrück gewinnt bei Dortmund II

24.01.2023

Der VfL Osnabrück hat in der 3. Fußball-Liga den vierten Sieg in Serie gefeiert. Die Niedersachsen gewannen am Dienstagabend im Signal Iduna Park bei der Reserve von Borussia Dortmund mit 2:1 (2:1) und verbesserten sich damit in der Tabelle auf den achten Tabellenplatz. Nachdem Göktan Gürpüz die Gastgeber bereits in der zweiten Minute in Führung gebracht hatte, drehten Erik Engelhardt (21.) und Ba-Muaka Simakala (34.) die Partie zugunsten der Lila-Weißen.

In der Schlussphase drängte Dortmund zwar noch einmal auf den Ausgleich. Der eingewechselte Marc Heider klärte in der siebten Minute der Nachspielzeit aber spektakulär auf der eigenen Torlinie und rettete so den verdienten Sieg.

Eigentlich hatte die Partie am Samstag in Wuppertal stattfinden sollen, war wegen Unbespielbarkeit des Platzes aber abgesagt worden. Dortmund II fiel durch die Niederlage auf den 16. Tabellenplatz zurück.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Lesen Sie auch...

14-Jähriger wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft

26.01.2023

Nach dem gewaltsamen Tod eines 14-Jährigen aus Wunstorf bei Hannover hat die zuständige Jugendrichterin Untersuchungshaft für den gleichaltrigen Verdächtigen angeordnet. Der Haftbefehl sei wegen …

Feuer in Doppelhaushälfte in Hannover

26.01.2023

Das Dachgeschoss einer Doppelhaushälfte in Hannover ist am Donnerstag in Brand geraten. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig retten und wurden nicht verletzt. …

Fußgänger in Bremen lebensgefährlich verletzt

26.01.2023

Ein Fußgänger ist in Bremen von einem Sattelzug angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der 74-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und kam in ein Krankenhaus, wie …

Studie: Kinder und Jugendliche in Bremen oft armutsgefährdet

26.01.2023

Im Bundesland Bremen ist die Armutsgefährdungsquote von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren am höchsten in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer am Donnerstag …