Nach einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Cuxhaven ist die B73 in Höhe von Neuhaus (Oste) derzeit voll gesperrt. Symbolfoto: Hildenbrand/dpa
Bundesstraße 73

Vollsperrung der B73 im Kreis Cuxhaven: Drei Verletzte bei Unfall

von Christoph Käfer | 08.12.2020

KREIS CUXHAVEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmorgen mit zwei Autos auf der B73 im Kreis Cuxhaven hat es mehrere Verletzte gegeben.

Nach einem schweren Unfall im Kreis Cuxhaven ist die B73 in Höhe Neuhaus (Oste) derzeit voll gesperrt. Wie die Polizei Cuxhaven auf Anfrage  unseres Medienhauses mitteilte, hat sich der Unfall gegen 7.30 Uhr am Dienstagmorgen ereignet. 

Drei verletzte Personen

Zwei Autos sollen in den Unfall verwickelt gewesen sein, teilte Polizeisprecher Tom Kase mit. Drei Personen seien ersten Erkenntnissen zufolge verletzt worden. Über die Schwere der Verletzungen und die Unfallursache konnte er noch keine Angaben machen. 

Vollsperrung der B73 nach Unfall

Die B73 ist seit dem Unfall voll gesperrt, eine Umleitung über Kehdingbruch ist eingerichtet. Wie lange die Vollsperrung noch andauern wird, konnte der Polizeisprecher noch nicht sagen. Er rechnet aber damit, dass sie frühestens im Laufe des späteren Vormittags aufgehoben wird. 

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Christoph Käfer

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

CKaefer@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Blaulicht

Dramatische Suchaktion nach Unfall in Bülkau

17.01.2021

BÜLKAU. Wo ist der Fahrer? Diese Frage stellte sich nach einem schweren Unfall am Sonnabend gegen 21.15 Uhr in Bülkau. Nach der Kollision, bei der der Wagen völlig zerstört wurde, fehlte von dem Mann jede Spur.

Blaulicht

Hechthausen: Kind stürzt aus acht Metern Höhe in die Tiefe

17.01.2021

HECHTHAUSEN. Am Sonntag gegen 13.30 Uhr spielte ein zwölfjähriges Kind in Hechthausen-Kleinwörden auf einem Heuboden. Dabei stürzte es aus bisher unbekannter Ursache aus circa acht Meter Höhe ab und fiel auf den Boden.

Kommunalpolitik

Kreis Cuxhaven: Börde-Rat in Lamstedt sortiert sich neu

von Ulrich Rohde | 17.01.2021

LAMSTEDT. Die politische Landschaft in der Börde Lamstedt hat sich durch die Gründung einer Bürgerliste schlagartig verändert. Die aus der CDU ausgetretenen Kommunalpolitiker bilden nun ein eigenes politisches Gewicht in den Räten.

Küchenbrand

Essen auf Herd vergessen: Feuer in Mehrfamilienhaus in Cadenberge

17.01.2021

Cadenberge. Die Anwohner eines Mehrfamilienhauses bemerkten am Sonnabend gegen 12 Uhr den Signalton eines Rauchmelders, in einer Cadenberger Dachgeschosswohnung und wählten umgehend den Notruf.