Der Seenotrettungskreuzer "Hermann Marwede" war im Einsatz. Foto: DGzRS
Seenotretter im Einsatz

Vor Helgoland: Havarierter Fischkutter treibt auf Windpark zu

20.03.2020

HELGOLAND. Nachteinsatz für die Helgoländer Seenotretter: Die "Hermann Marwede" der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat in der Nacht zu Freitag einen Fischkutter mit Maschinenausfall gesichert.

Der Havarist drohte in einen Windpark hineinzutreiben. Die Seenotretter brachten den Kutter und seine zweiköpfige Besatzung sicher nach Helgoland.

Gegen 3.30 Uhr erreichte die Seenotretter der Notruf des Fischkutters "Martje". Die beiden Fischer meldeten den Ausfall ihrer Maschine nach einem Kurzschluss an Bord. Ihr 15-Meter-Kutter befand sich etwa zwölf Seemeilen (gut 22 Kilometer) nördlich von Helgoland - und nur etwa 1,5 Seemeilen von einem Windpark entfernt. Der Kutter "Nordlicht" sicherte den Havaristen bis zum Eintreffen der Retter. Diese schleppten die "Martje" im Anschluss sicher zur Hochseeinsel Helgoland.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Natur

Trockenes Wetter: Niedrige Wasserstände im Kreis Cuxhaven

04.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Die anhaltende Trockenheit lässt die Wasserstände in den niedersächsischen Gewässern absinken. Auch die Elbe ist betroffen.

Umwelt

Fischsterben vor Cuxhaven und Otterndorf: Erste Ergebnisse der Untersuchung

von Wiebke Kramp | 24.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Erste Untersuchungsergebnisse zum Fischsterben in Nordsee und Elbe liegen vor. Sie werfen weiterhin Fragen auf zu den Funden vor Otterndorf und Cuxhaven. 

Wer hat die Verantwortung?

Posse um Fischsterben vor Cuxhaven: Ministerien schweigen

von Wiebke Kramp | 24.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Das massenhafte Fischsterben vor Otterndorf und Cuxhaven vor genau einem Monat bleibt rätselhaft.

Für Projekt

Wissenschaftler erforschen den Zustand der Nordsee

23.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist am Donnerstagmorgen wieder zu ihrer jährlichen Untersuchung der Nordsee aufgebrochen.