Das Wappen mit dem Logo von Porsche auf der Motorhaube eines Porsches. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

VW-Eigentümerholding Porsche SE rechnet mit mehr Gewinn

29.07.2021

Stuttgart (dpa) - Die VW-Dachgesellschaft Porsche Automobil Holding SE rechnet im laufenden Jahr dank der Entwicklung beim Volkswagen-Konzern mit einem höheren Gewinn als bisher. Nun stehen 3,4 Milliarden bis 4,9 Milliarden Euro nach Steuern im Plan, wie das MDax-Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Bisher war das Management um Vorstandschef und VW-Chefaufseher Hans Dieter Pötsch von 2,6 Milliarden bis 4,1 Milliarden Euro ausgegangen. Das Unternehmen hatte in der vergangenen Woche aber bereits angedeutet, dass der Gewinn eher am oberen Ende der Bandbreite landen dürfte. Nachdem Volkswagen am Donnerstag das Renditeziel erneut hochgeschraubt hatte, zog nun die Porsche SE mit der höheren Prognose nach. Das Ergebnis der Stuttgarter wird maßgeblich vom Geschäftserfolg des Wolfsburger Konzerns bestimmt, an dem die Holding die Stimmrechtsmehrheit hält.

© dpa-infocom, dpa:210729-99-592593/2

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...

Schweinehalter begrüßen Billigangebote für Schweinefleisch

24.09.2021

Damme (dpa) - Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) hat die Aktionsangebote für Schweinefleisch einiger Lebensmittelketten begrüßt. «Das ist eine akute temporäre Hilfsmaßnahme», sagte …

Signal der Hansestädte: Kooperation der Containerhäfen nötig

24.09.2021

Hamburg/Bremen (dpa) - Die für Häfen zuständigen Senatsmitglieder in Hamburg und Bremen treten für eine enge Kooperation der Containerhäfen an der deutschen Nordseeküste ein. …

Tausende Teilnehmer bei Fridays for Future-Demos

24.09.2021

Hannover (dpa/lni) - An Demonstrationen der Klimaschutzbewegung Fridays for Future haben sich zwei Tage vor der Bundestagswahl tausende Menschen in Niedersachsen und Bremen beteiligt. …

Keine Maskenpflicht und Mindestabstände bei Heimspielen

24.09.2021

Wolfsburg (dpa) - Bei den Bundesliga- und Champions-League-Heimspielen des VfL Wolfsburg gelten ab sofort keine Maskenpflicht und keine Mindestabstände im Stadion mehr. «Die neue …