Der Wahlkampf geht langsam los, im September sind in Cuxhaven Kommunal- und Bundestagswahlen. Unser Medienhaus möchte wissen, welche Themen unsere Leser umtreiben. Foto: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert
Fragen gesucht

Wahlkampf 2021: Wo drückt in Cuxhaven der Schuh?

von Christoph Käfer | 22.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Wahlkampf für die Kommunal- und die Bundestagswahl im September nimmt langsam Fahrt auf. Unser Medienhaus möchte deshalb wissen: Wo drückt der Schuh? Welche Themen treiben unsere Leser in Cuxhaven um? Welchem Politiker sollen wir auf den Zahn fühlen? Melden Sie sich gerne bei uns. 

Während mit dem heutigen Start der Sommerferien für viele Urlaub und Erholung anstehen, geht für andere die Arbeit jetzt erst richtig los: Im September stehen mit der Kommunal- und zwei Wochen später mit der Bundestagswahl zwei politische Großereignisse an. Für diese gilt es sich nun entsprechend zu positionieren und vorzubereiten. 

Zentraler Teil der Berichterstattung

Das gilt nicht nur für die Parteien und deren Kandidatinnen und Kandidaten, sondern auch für uns als Zeitung: In den kommenden Wochen werden auch wir die Wahlkämpfe zu einem zentralen Teil unserer Berichterstattung machen.

Mit Beginn des kommenden Sonnabends, 24. Juli, werden wir zweimal wöchentlich am Mittwoch und Sonnabend über Themen rund um die Kommunal- und Bundestagswahl berichten. Und das aus jeder einzelnen Gemeinde innerhalb der Samtgemeinden Land Hadeln, Hemmoor und Börde Lamstedt sowie sämtlichen Ortsteilen der Stadt Cuxhaven mit eigenem Ortsrat, die im Zuge der Kommunalwahlen ebenfalls neu besetzt werden.

Was beschäftigt Sie vor Ort?

Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen dann jedoch weniger klassische Wahlkampfauftritte der Kandidatinnen und Kandidaten als vielmehr die Fragen, Bedürfnisse, Ängste, Sorgen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger - also von Ihnen. Und dafür sind wir auch auf Ihre Rückmeldungen angewiesen: Sind Sie unzufrieden mit der Kinderbetreuungs- oder Wohn-Situation in Ihrem Ort? Oder gibt es Probleme mit der Straßenbeleuchtung? Ärgern Sie sich über marode Straßen in der Nachbarschaft? Das sind nur einige Beispiele, die Sie in Ihrem Lebensumfeld womöglich umtreibt und sich Abhilfe durch die Politik erhoffen. Wir wollen Ihre Fragen in den Fokus rücken und von den Parteien und Wählergemeinschaften mit ihren örtlichen Kandidatinnen und Kandidaten erfahren, welche Antworten sie darauf geben wollen. Ihre Fragen und Themen können Sie per E-Mail an redaktion@cuxonline.de schicken oder uns unter folgender Telefonnummer mitteilen: (0 47 21) 58 53 00.

Digitale Diskussionsrunden

Darüber hinaus werden wir selbst redaktionelle Schwerpunkte setzen und Themen aus den einzelnen Gemeinden und Ortsteilen beleuchten, die in der Vergangenheit womöglich nicht die ihnen angemessene Aufmerksamkeit erhalten haben oder für die noch keine Lösungen gefunden wurden.

Wie in den vergangenen Jahren hätten wir auch in diesem Jahr gern Podiumsdiskussionen mit Kandidatinnen und Kandidaten angeboten, vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der steigenden Zahl an Infektionen durch Virusmutationen sehen wir hierfür bedauerlicherweise keine verlässliche Planungsgrundlage.

Um nicht gänzlich auf diese Art von Debatten zu verzichten, soll es vor den Wahlen mehrere digitale Veranstaltungen geben, bei denen die Kandidatinnen und Kandidaten im virtuellen Raum miteinander diskutieren und sich Ihren Fragen stellen werden. Einzelheiten zu Teilnehmern, Terminen und dem Anmeldeverfahren für die Diskussionsrunden werden im Laufe der nächsten Wochen bekannt gegeben.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Christoph Käfer

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

CKaefer@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Auszeit an der Küste?

Stadt Cuxhaven will Flutopfer einladen - aber nicht überrannt werden

von Kai Koppe | 29.07.2021

CUXHAVEN. Die Stadt Cuxhaven plant eine zielgerichtete Hilfe für die Personen, die in der Flut ihr Hab und Gut verloren haben. Die Idee: eine "Auszeit" in Cuxhaven.

Neue Regeln?

Kreis Cuxhaven: Springt der Inzidenzwert über die Zehner-Marke?

28.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Kommen neue Regeln auf den Landkreis Cuxhaven zu? Der Inzidenzwert für das Cuxland liegt jetzt knapp unter der Zehner-Marke.

Tagesbericht

Corona-Inzidenz in Cuxhaven steigt sprunghaft: Infektionen auf Schiff

von Tim Fischer | 28.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Tagelang lag der Inzidenzwert für den Kreis Cuxhaven zwischen vier und fünf. Am Mittwoch sprang der Wert für die Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100 000 Einwohner plötzlich auf 9,6. Doch woher kommt der Anstieg?

Erwachsenenbildung

Nach jahrelanger Zitterpartie: Kreistag will Zukunft der VHS besiegeln

von Egbert Schröder | 28.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Zitterpartie dürfte ein Ende haben: Die seit Jahren ungewisse Zukunft der Volkshochschule im Landkreis Cuxhaven soll heute durch einen Beschluss des Kreistages geklärt werden.