Das 2016 eröffnete Kinderhospizhaus in Cuxhaven. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Einrichtung betreuen Familien mit schwerstkranken Kindern aus dem Elbe-Weser-Raum. Foto: Archiv
"Finanzunterlagen verschwunden"

Weitere schwere Vorwürfe gegen das Cuxhavener Kinderhospiz

von Felix Weiper | 20.09.2019

CUXHAVEN. Nach Angaben eines Kassenprüfers des Kinderhospizvereins Cuxhaven-Bremerhaven sollen wichtige Unterlagen zur Finanzsituation des Vereins und zu Geldausgaben verschwunden sein.

Das berichtete der Kassenprüfer auf dem Treffen einer Mitglieder-Initiative des Kinderhospiz-Vereins am Mittwochabend. Er wisse nicht, wo die Unterlagen verblieben seien. Er selbst habe im Kinderhospiz-Haus am Dienstag ein Hausverbot erhalten, obwohl er als Kassenprüfer gewählt worden sei, erklärte der Mann den rund 30 Anwesenden. Ziel der Mitglieder-Initiative ist es, die beiden führenden Köpfe der Kinderhospiz-Einrichtung, den Vorstandsvorsitzenden Frank R. sowie den hauptamtlichen Koordinator Andreas S., zu stürzen. Gegen beide läuft ein Strafverfahren.

Neuer Vorstand soll eingesetzt werden

Wie aus Kreisen der Mitglieder-Initiative zu hören war, sollen jetzt alle Vereinsmitglieder zu einer außerordentlichen Versammlung eingeladen werden, auf der es darum gehen soll, in einem ersten Schritt Frank R. abzuberufen und einen neuen Vorstand einzusetzen.

Keine Stellungnahme

Frank R. und Andreas S. verweigern seit mehreren Monaten Stellungnahmen gegenüber unserem Medienhaus. Zuvor hatten sie alle Vorwürfe bestritten.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Print- sowie Onlineausgabe der Cuxhavener Nachrichten am heutigen Freitag, 20. September.

Felix Weiper

Redaktionsleiter
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fweiper@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Schneckentempo

Kuriose Begründung: Autofahrerin eiert mit 15 km/h über die A27

23.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Im "Schneckentempo" war eine 63-Jährige aus der Gemeinde Beverstedt auf der A27 unterwegs. Die Frau fuhr am Dienstag gegen 11.30 Uhr mit ihrem VW Golf von Cuxhaven nach Bremerhaven.

Zuhause gesucht

Tier der Woche in Cuxhaven: Mischling Milo will Vertrauen aufbauen

23.10.2019

CUXHAVEN. Immer mittwochs stellen cnv-medien und das Tierheim Cuxhaven das Tier der Woche vor. Egal ob Hund, Katze oder Maus: Für jeden Tierliebhaber ist ein neuer Freund dabei. (cre)

Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

von Redaktion | 23.10.2019

Unbekannte wollten in eine Apotheke in der Cuxhavener Rohdestraße einbrechen. Die Täter versuchten am Montag zwischen 19 und 20 Uhr, eine Seitentür aufzubrechen. 

Bahnverkehr

Brücke beschädigt: "Start"-Züge fahren nur bis Harburg

23.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Eine beschädigte Brücke meldet "Start Unterelbe" am Mittwochmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter.