Wenn nicht jetzt, wann dann...

09.11.2017

Ein möglicher zweiter Bücherbus im Kreis Cuxhaven? Ein Kommentar von Egbert Schröder

Was hat die Kölner Kult-Band „Höhner“ mit dem zweiten Bücherbus des Landkreises Cuxhaven zu tun? Auf den ersten Blick wenig. Aber: „Wenn nicht jetzt,   wann dann...“ lautete der Titel des offiziellen Songs der deutschen Handballer bei der Weltmeisterschaft 2007. Und die Deutschen gewannen – und der „Höhner“-Song wurde zur Handball-Hymne.

„Wenn nicht jetzt,   wann dann...“ – das gilt auch für die Anschaffung des zweiten Bücherbusses im Landkreis Cuxhaven. Der Kreis hat zurzeit die finanziellen Ressourcen, ein solches Bildungs-, Literatur- und Unterhaltungspaket zu schnüren. Die halbe Million Euro, die die Anschaffung des Busses – einmalig – kosten würde, fallen zurzeit bei den Millionen-Überschüssen schließlich kaum ins Gewicht. Blieben langfristig noch rund 200 000 Euro für den laufenden Betrieb pro Jahr. Ist das zu viel Geld, um in die Infrastruktur des Landkreises zu investieren? Nein, dieser sechsstellige Betrag wäre gut angelegt. Er sorgt dafür, dass gerade Schüler und Senioren in kleinen Kommunen mit Lesestoff versorgt werden und die Dörfer nicht noch mehr ins Abseits geraten.

Kleiner Nebeneffekt: Das wäre auch für die Verwaltung und den Kreistag eine Verhandlungsmasse bei der Streitfrage, wie stark denn die Kommunen über die Kreisumlage belastet werden. Schließlich wäre der Kauf und Betrieb eines zweiten Bücherbusses ein Beitrag des Landkreises, um das Leben auf dem Land attraktiv(er) zu gestalten.

Die Gelegenheit ist günstig – der Kreistag sollte sie nutzen: Wenn nicht jetzt, wann dann? Auch wenn es nicht um den Weltmeistertitel geht...

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Kommentar

Nach Verzicht auf Aufstieg: Chance vertan, lieber JFV Cuxhaven 

von Jan Unruh | 28.06.2022

CUXHAVEN. Die U18-Fußballmannschaft des JFV Cuxhaven hat es geschafft: Die Nachwuchskicker feierten den Meistertitel in der Landesliga, jedoch verzichten sie auf den Aufstieg. Eine nicht nachvollziehbare Entscheidung, findet unser Redakteur. 

Kommentar

Immer weniger Teilnehmer im Kreis Cuxhaven: Lieber Volkslauf, quo vadis?

von Frank Lütt | 28.06.2022

KREIS CUXHAVEN. Die Volksläufe in der Region erleben einen Einbruch bei den Teilnehmerzahlen. Die Corona-Pause hat den Veranstaltern zugesetzt. Unser Redakteur macht sich Sorgen, dass einige Läufe nicht überleben.

Kommentar

Kritik an Einladung in Cuxhavener Club: "Disco-Events dürfen nicht diskriminieren" 

von Wiebke Kramp | 02.06.2022

CUXHAVEN. "Meinen Humor trifft das nicht", hat unsere Redakteurin eine klare Meinung. Hintergrund ist eine in ihren Augen missglückte Benennung kleinwüchsiger Menschen in der Einladung für ein Disco-Event in Cuxhaven-Lüdingworth.

Kommentar

Helios Cuxhaven muss nun auch das Gesamtpaket liefern

28.05.2022

CUXHAVEN. Die neue Gefäßchirurgie in der Helios-Klinik Cuxhaven kann die Versorgung gerade der Älteren und chronisch Kranken in Cuxhaven deutlich verbessern - aber auf dem Rücken der Beschäftigten darf das nicht passieren, meint unsere Kommentatorin.