DRK

Wer hilft mit bei den Planungen?

23.03.2018

OSTEN. Von einem "tollen Team" sprach die DRK-Vorsitzende Eike Köser-Fitterer auf der Hauptversammlung des Vereins. (red)

Damit bezog sie sich unter anderem auf Petra Wenhold, die gemeinsam mit anderen Mitstreiterinnen und Mitstreitern den Senioren ein interessantes Programm bei den Treffen und Ausflügen bietet.

Bei vier Blutspendeterminen in 2017 waren 332 Spender zum Aderlass bereit. Zudem ging sie auf den gut besuchten Fährmarkt, die Besuche bei Geburtstagen und Jubiläen, die Weihnachtsaktion, die Arbeitstagungen und andere Aktivitäten ein.

Die Übungsleiterin der Seniorengymnastik, Karin Hüsken, berichtete von bis zu 20 Aktiven, die regelmäßig zu den Gymnastikstunden in Osten kommen. Schriftführerin Hilde Kornetzki gab Erläuterungen zur Ferienpassaktion.

Nach Anni Hoffmanns Angaben belegte der DRK-Ortsverein Osten beim Vereinsschießen den ersten Platz. Die Ostener Schatzmeisterin Ute Henning berichtete über eine gute Kassenlage.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden auf der Sitzung zahlreiche Mitglieder geehrt:

25 Jahre: Marie Mahler und Brigitta Weislowski; 40 Jahre: Marena Gieseler, Melitta Groß, Karin Heinsohn, Helga Köpke, Wilma Wendt, Erika Strohschein und Ursel Röndigs; 50 Jahre: Anni Hoffmann, Helgard Köser, Irmgard Matthies und Erika Haack.

Im Amt bestätigt wurden die DRK-Vorsitzenden Eike Köser-Fitterer, die stellvertretende Vorsitzende Petra Wenhold, die 2. stellvertretende Vorsitzende Birgit Haak, Schatzmeisterin Ute Henning und Beisitzerin Bärbel Zander.

In Abwesenheit und mit deren Einverständnis gab es auch eine Wiederwahl die Beisitzerinnen Marita Himml und Dorena Heinsohn.

Vier Bezirksdamen wurden mit Dank für ihre ehrenamtliche Tätigkeit verabschiedet (Ingried Meyer, Elke Kirmes, Melitta Groß und Susanne Lindner).

Für die Vorbereitung der 800-Jahr-Feier in Osten in zwei Jahren werden noch Mitglieder einer Planungsgruppe gesucht.

Lesen Sie auch...
Bördewettschießen

Lamstedter Schützen bei Senioren vorne

05.09.2018

MITTELSTENAHE. Den Seniorenwettbewerb beim 66. Bördewettschießen dominierten die Lamstedter Schützen. (ho)

Schützen

Wettkampf um Banner im Altkreis Neuhaus-Oste

05.09.2018

GEVERSDORF/OBERNDORF. Sein 83. Kreiswettschießen veranstaltete der Schützenverband Altkreis Neuhaus-Oste in Zusammenarbeit mit dem Schützenverein Niederstrich und Umgegend. (red)