Literaturfest Niedersachsen

Wettstreit der Dichter am Duhner Strand

02.09.2018

CUXHAVEN. "Beziehungen" lautet das Thema des Literaturfestes Niedersachsen. (red/jp)

In seinem 13. Jahr lädt das Festival vom 6. bis zum 23. September an inspirierenden und thematisch passenden Orten zu literarischen und zwischenmenschlichen Begegnungen ein: Auf der Landesgartenschau Bad Iburg ergründen die Gäste im Rahmen einer Wandellesung zum Beispiel ihre Beziehung zur Natur und im Cuxhavener VGH-Stadion am Meer geht das Literaturfest am Sonnabend, 8. September, ab 16 Uhr mit den Künstlern auf Tuchfühlung.

Eine Bühne, fünf Dichter, ein Thema und ein gemeinsames Ziel: die Herzen der Zuschauer für sich zu gewinnen. Beim Poetry-Slam im VGH-Stadion am Meer steht die Beziehung zwischen Slammern und Publikum im Vordergrund. Jeder Text ist eine Aufforderung, soll zum Schmunzeln oder Nachdenken anregen.

Moderator Henning Chadde führt durch einen wortgewaltigen Poetry-Slam zum Thema „Beziehungen“. Und diese gibt es in zahlreichen Facetten: Tabea Farnbacher lotet in ihren Texten die Grenzen zwischen Menschen aus, die trotz aller Versuche, sich einander zu nähern, oftmals unüberwindlich bleiben. Mona Harry versucht in ihrem „Liebesgedicht an Norddeutschland“, den Süddeutschen ihre Beziehung zum Norden verständlich zu machen. Und Florian Wintels bewegt sich mit Gitarre, geschliffener Lyrik und derbem Humor zwischen Themen wie missglückten Beziehungen, Rabenmüttern und dem Verlassenwerden.

Eingerahmt werden die Solisten vom Team LSD, bestehend aus Volker Strübing und Micha Ebeling, mit dynamisch-satirischen Texten.

Im VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven können sich die Zuhörer eine frische Brise um die Nase wehen lassen, während die Poetry-Slammer ihre poetischen Schatzkisten öffnen, Seemannsgarn spinnen und das Kaleidoskop zwischenmenschlicher Beziehungen ergründen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Duhner Musik- und Eventsommers statt; der Eintritt ist kostenlos.

Auf einen Blick:

Das Literaturfest Niedersachsen macht am Sonnabend, 8. September, im VGH-Stadion, Duhner Strandstraße, halt. Der Dichter-Wettstreit beginnt um 16 Uhr. Er endet gegen 19 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Eine Zählkarte ist jedoch erforderlich.

Karten und Infos unter www.literaturfest-niedersachsen.de und Telefon (08 00) 4 56 65 40.

Warme Kleidung wird empfohlen. Bei Regen wird in ein Zelt umgezogen.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)