Saisonstart der "Mocambo"

Wieder flott auf Oste-Tour

26.04.2016

OBERNDORF/NEUHAUS. Die "Mocambo", ältestes Fahrgastschiff in Deutschland, startet in die neue Saison. Der erste Trön geht zur Ostemündung.

Frisch aus der Werft zurückt schwimmt die „Mocambo“ jetzt wieder in ihrem Element. Die 145 Jahre alte eiserne Lady soll das älteste, noch fahrtüchtige Fahrgastschiff Deutschlands sein. Jetzt geht die flotte Alte wieder auf Oste-Tour. Auf 75 Flusskilometern zwischen Ostemündung und Bremervörde schippert sie als „Bootschafterin“ des Ostelandes.

Am 1. Mai um 16 Uhr macht sie die Leinen los, dann startet die „Mocambo“ vom Natureum-Anleger zum allerersten Törn in diesem Jahr. Es geht in die Ostemündung. Von Bord gibt es mit etwas Glück Seehunde beim Sonnenbad, Wildvögel und Containerrschiffe zu beobachten.

Fahrten extra bei Ebbe:

Auf ihrem Weg zum Osteriff gibt es Natur pur zu erleben. Damit „Sehleute“ auf ihre Kosten kommen, finden die einstündigen Touren bei Niedrigwasser statt, weil dann die Chancen am größten sin, sonnenbadende Seehunde auf den Sandbänken zu sehen. Auch das Brutgeschäft der aus ihren Winterquartieren eingetroffenen Watvögel ist in vollem Gange. Sie sind jetzt besonders eifrig in den Wattflächen auf Nahrungssuche. Doch auch ein Blick in das angrenzende Grünland lohnt sich. Noch sind die riesigen Gänseschwärme zu beobachten. Die Tiere fressen sich hier lebensnotwendige Fettpolster an, um die lange Reise in ihre arktischen Brutgebiete zu überstehen.

Aber auch die andere Richtung verspricht lohnende Ausflugsziele. Landeinwärts geht die Dampferfahrt mit der „Mocambo“ vorbei an Osten mit der imposanten „Schwebefähre“ bis zur „Kleinwördener Mühle“.

An einigen Tagen im Jahr, wenn es die Tidenverhältnisse erlauben gibt es sogar besondere Ausflugsfahrten weiter an den renaturierten Seenflächen, den Pütten, vorbei bis zur Gaststätte „Osteblick“ im beschaulichen „Gräpel“ und gelegentlich sogar bis Bremervörde. (red/wip)

www.natureum-niederlebe.de

www.osteschifffahrt.de

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)