Angriff auf Hund und Katze

Wieder Gift-Attacke in Otterndorf: Tiger kämpft um sein Leben

18.12.2019

OTTERNDORF. Die Otterndorferin Tanja Menzel ist in Sorge um ihre Tiere. Ihr Kater kämpft nach einer Gift-Attacke um sein Leben. Ihr Hund kam glimpflich davon.

Mittwoch, 13.15 Uhr: Tanja Menzel geht zum Briefkasten auf dem Hof in der Straße Besenhalmer Trift. Plötzlich sieht sie, dass ihr Hund seinen Kopf Richtung Boden neigt, um zu fressen. Sie zieht Emmi, den siebenjährigen Border-Collie-Australian-Shepherd-Mix, weg.

Spritze bringt Tiere zum Erbrechen

Dann entdeckt sie, dass ihr Kater Tiger von der unbekannten Substanz gefressen hat. Blaue Krümel liegen auf der Erde. Umgehend fährt sie zum Tierarzt. Die Tiere erhalten eine Spritze, die sie zum Erbrechen bringt. Bei Hund Emmi griff Tanja Menzel gerade noch rechtzeitig ein. Die Hündin hatte das Gift nicht zu sich genommen.

Magen voll mit blauen Krümeln

Bei dem Kater Tiger sieht es anders aus. "Er hat einiges erbrochen. Sein Magen war voll mit den blauen Krümeln." Ob die Dreivierteljahr alte Katze die Gift-Attacke überlebt, sei noch unklar. Der Kater sei nun zu Hause und versuche, sich zu erholen.

Tierhasser auf dem Hof

Was Tanja Menzel zu denken gibt: Sie geht davon aus, dass der Tierhasser auf ihren Hof in der Besenhalmer Trift gekommen ist. "Wir haben extra eine Pforte, damit der Hund nicht auf die Straße kommt", erzählt die Tierhalterin.

Unbekannter Täter

Die Pforte sei einige Meter von der Straße entfernt. "Und wir haben die Gift-Krümel nur einen Meter vom Zaun entfernt gefunden." Eine Person, die sich unbefugt auf dem Hof aufhielt, habe sie nicht gesehen. "Aber ich weiß, dass eine halbe Stunde bevor ich zum Postkasten gegangen bin, nichts dort lag."

Tierhalterin erstattet Anzeige

Am Donnerstag erwartet sie die Polizei. Tanja Menzel will Anzeige erstatten. Sie hofft, dass der Unbekannte gefasst wird. Denn die Otterndorferin ist ratlos, wie sich Tierhalter gegen den oder die Tierhasser in Land Hadeln schützen können. "Wenn sie nun schon auf den Hof kommen, weiß ich nicht, was wir noch tun sollen", sagt Tanja Menzel verzweifelt. "Wir können unsere Tiere ja nicht einsperren. Wir haben den Hof schon extra eingezäunt, damit der Hund nicht an die Straße kann."

Fälle häufen sich

Die Gift-Attacke ist mittlerweile einer von mehreren Vorfällen im Kreis Cuxhaven. Nachdem zunächst Köder im Südkreis - in Spaden und Donnern - gefunden worden waren, häufen sich nun die Funde in Land Hadeln.

Attacken in Otterndorf

So kämpfte auch in Otterndorf bereits Jack Russell Nico um sein Leben. Noch ein zweiter Hund wurde in der Medemstadt vergiftet. Und ebenfalls in Balje wurden Giftköder gefunden.

Lesen Sie auch...
"SeaKayak Kehdingen"

Auf der Elbe: Mit dem Kajak zu den großen Pötten

23.02.2020

OSTEN/KRAUTSAND. Lars Klüser ist an der Oste aufgewachsen und verbringt seine Freizeit seit seinem zehnten Lebensjahr am liebsten auf dem Wasser.

Hadler Schwimmbäder

Diese Osterbrucherin ist die Vorkämpferin der Initiative "Rettet die Jahreskarten"

von Christian Mangels | 22.02.2020

OTTERNDORF/OSTERBRUCH. Die gebürtige Brandenburgerin ist Vorkämpferin der Initiative "Rettet die Jahreskarten": "Schwimmen darf nicht zum Luxus werden"

Open-Air-Festival

Headliner für 2. Schlager-Arena Wingst bestätigt: Dieser Star ist dabei

von Wiebke Kramp | 22.02.2020

WINGST. Vorhang auf für die Schweizerin mit dem sympathischen Lächeln: Beatrice Egli ist als Headliner der 2. Schlager-Arena bestätigt, das teilt jetzt der Veranstalter Sören Stinski mit.

Politik

EU-Parlamentarier zu Gast in seiner Heimatstadt Otterndorf

von Christian Mangels | 21.02.2020

OTTERNDORF. Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken besuchte seine Heimatstadt Otterndorf und informierte sich über die Arbeit des Bürgerhelfers.