Sonnenuntergang hinter einer Windkraftanlage. Foto: Archiv 
Wirtschaft

Windindustrie: IG Metall fordert Sicherung der Arbeitsplätze

10.05.2019

HAMBURG. Die IG Metall Küste und der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) haben gemeinsam die Bundesregierung zu einer klareren Ausrichtung ihrer Energie- und Klimapolitik aufgerufen.

"Um den Heimatmarkt zu stärken und Arbeitsplätze in der Windindustrie zu sichern, braucht es endlich einen verlässlichen Ausbaupfad", sagte Bezirksleiter Meinhard Geiken in Hamburg anlässlich der Bezirkskonferenz der Gewerkschaft.

"Die Bundesregierung muss bis zum Sommer mit einem Zeit- und Mengengerüst aufzeigen, wie sich die Klimaschutzziele erreichen lassen." Für die Windindustrie, die besonders von Auftragsrückgängen betroffen sei, müsse eine Ausweitung der Kurzarbeit geprüft werden. So lasse sich die Beschäftigung und wichtiges Knowhow in den Betrieben sichern.

Die Gewerkschaft und der Verband forderten die Regierung auf, den Ausbau von Wind-, Solar- und Biomasseenergie voranzutreiben. "Die CO2-freie Energiewirtschaft sorgt für einen Innovationsschub und sichert den Industriestandort Deutschland", heißt es in dem gemeinsamen Positionspapier. Wachstum, Nachhaltigkeit, die Sicherung der Beschäftigung und der schonende Umgang mit Ressourcen seien miteinander möglich.

Große Chancen sehen die IG Metall Küste und der BEE auch in der Verbindung der CO2-freien Energiewirtschaft und digitalen Technologien. So könnten Flexibilisierungs- und Speichertechnologien den Kern einer zuverlässig stabilen Stromerzeugung bilden. (dpa)

Lesen Sie auch...
Entsorgung

Entsorgungswirtschaft: Stader Knorr im Vorstand

17.06.2019

WISCHHAFEN. Die Mitglieder des BDE ("Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft") haben Karl Meyer-Vorstand Henning Knorr erneut zum Vorstandsmitglied gewählt.

Tourismus

Kur- und Gästekarten an Wurster Küste etabliert

16.06.2019

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Als "schönes Netzwerk, das sich bewährt hat", lobte Kurdirektorin Sandra Langheim in der jüngsten Sitzung des Tourismusausschusses die gegenseitige Anerkennung von Kur- und Gästekarten in der Region.

Tourismus

Übernachtung: Mehr Touristen in Bremerhaven gezählt

15.06.2019

BREMERHAVEN. Bremerhaven und Bremen stehen bei Privat- und Geschäftsreisenden weiterhin oben auf der Beliebtheitsskala.

Medizinische Versorgung

Abdallah praktiziert am Otterndorfer Capio-MVZ

von Wiebke Kramp | 14.06.2019

OTTERNDORF. Für Medhat Abdallah hat sich jetzt trotz Umwegen doch noch alles gut gefügt - und zwar genau dort, wo der Arzt aus Ägypten vor neun Jahren angefangen hatte, sich seine neue Existenz in Deutschland aufzubauen: in Otterndorf bei Capio.