Der Offshore-Windpark Butendiek etwa 30 Kilometer vor der Insel Sylt in der Nordsee. Foto: Reinhardt/dpa
Bis zu 20 Gigawatt

Windkraft auf Nordsee soll fast verdreifacht werden

07.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Erzeugung von Windenergie auf Nord- und Ostsee soll nach Vorstellung der Bundesregierung und der norddeutschen Bundesländer stärker ausgebaut werden als bisher geplant.

Von derzeit rund 7 Gigawatt soll die installierte Leistung bis 2030 auf bis zu 20 Gigawatt steigen, wie Niedersachsens Energieminister Olaf Lies (SPD) am Montag in Hannover nach einem Treffen mit Vertretern der Bundesregierung und der anderen Nordländer sagte.

"Der Ausbaudeckel ist angehoben: 20 Gigawatt bis 2030 ist nicht nur das erklärte Ziel, sondern, davon bin ich überzeugt, wird in den nächsten Wochen und Monaten auch rechtlich fixiert", sagte Lies. Bisher waren 15 Gigawatt bis 2030 das Ziel. (dpa)

Lesen Sie auch...
Tennet

Energiewende-Strom fließt über die Elbe

23.10.2019

DOLLERN/ALTES LAND. Es ist ein wichtiger Baustein der Energiewende: Das Infrastrukturunternehmen Omexom aus Mannheim hat jetzt ein Teilstück des 48 Kilometer langen 380-kV-Netzausbauprojektes "Hamburg/Nord - Dollern" fertiggestellt.

Landwirtschaft

Bauern-Protest mit riesiger Resonanz im Kreis Cuxhaven

von Wiebke Kramp | 23.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Die bundesweite Bauerndemo brachte am Dienstag hunderte Landwirte des Cuxlandes auf die Straße.

Fischrestaurantkette

Schließung von "Nordsee": Belegschaft wehrt sich

20.10.2019

BREMERHAVEN. Die Beschäftigten der Fischrestaurantkette "Nordsee" wollen sich gegen die angedrohte Schließung der Hauptverwaltung in Bremerhaven wehren.

Christiane Matthies

Frauen in Führungspositionen: Airbus-Ausbildungsleiterin im Interview

19.10.2019

KREIS STADE/KREIS CUXHAVEN. "Für ein Thema zu brennen, kann man nicht studieren": Das sagt Christiane Matthies, Ausbildungsleiterin bei Airbus in Stade und seit über 39 Jahren im Luftfahrt-Unternehmen. Sie weist eine Karriere auf, die sie sich selbst als Nicht-Akademikerin niemals zugetraut hätte. Mit der 57-Jährigen sprach Julia Balzer.