Der Offshore-Windpark Butendiek etwa 30 Kilometer vor der Insel Sylt in der Nordsee. Foto: Reinhardt/dpa
Bis zu 20 Gigawatt

Windkraft auf Nordsee soll fast verdreifacht werden

07.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Erzeugung von Windenergie auf Nord- und Ostsee soll nach Vorstellung der Bundesregierung und der norddeutschen Bundesländer stärker ausgebaut werden als bisher geplant.

Von derzeit rund 7 Gigawatt soll die installierte Leistung bis 2030 auf bis zu 20 Gigawatt steigen, wie Niedersachsens Energieminister Olaf Lies (SPD) am Montag in Hannover nach einem Treffen mit Vertretern der Bundesregierung und der anderen Nordländer sagte.

"Der Ausbaudeckel ist angehoben: 20 Gigawatt bis 2030 ist nicht nur das erklärte Ziel, sondern, davon bin ich überzeugt, wird in den nächsten Wochen und Monaten auch rechtlich fixiert", sagte Lies. Bisher waren 15 Gigawatt bis 2030 das Ziel. (dpa)

Lesen Sie auch...
Bau bleibt krisenfest

Baubranche im Kreis Cuxhaven: Viele Aufträge - trotz Corona

19.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Bau bleibt krisenfest: Während die Corona-Pandemie ganze Wirtschaftszweige lahmlegt, ist auf Baustellen im Kreis Cuxhaven weiter viel zu tun. 

Biotechnologieunternehmen

Corona: Cuxhavener Firma hilft bei Impfstoff-Entwicklung

18.05.2020

CUXHAVEN. Das in Cuxhaven ansässige Labor-Unternehmen Vibalogics arbeitet in der Corona-Krise mit einem der weltweit führenden Pharmakonzerne zusammen. 

Reisebranche

Tourismus in Cuxhaven: Verluste an der Nordsee kaum aufzuholen

14.05.2020

CUXHAVEN. Trotz der langsamen Rückkehr zum Tourismus werden die bisherigen Verluste aus Sicht der Reisebranche in Niedersachsen in diesem Jahr wohl kaum ausgeglichen. 

Tourismus

Cuxhaven: Auf früherem Hebold-Areal entsteht ein B&B-Hotel

von Kai Koppe | 14.05.2020

CUXHAVEN. Die Kette "B&B Hotels" hat mit dem Bau ihres künftigen Cuxhavener Hauses begonnen. Dieses soll schon bald auf dem ehemaligen Hebold-Grundstück eröffnet werden.