Geringe Fangmengen und niedrige Preise bereiten den Krabbenfischern wie Jan Walter (links) Kopfzerbrechen. Der Fahrer von "Kutterfisch", Bernd Stolten, holt die Ware ab. Foto: Malekaitis
Fischwirtschaft

Wurster Nordseeküste: Krabbenfischer mit trübem Gesicht

18.11.2019

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Wenn die Krabbenkutter derzeit die Sielhäfen in Wremen, Dorum und Spieka-Neufeld anlaufen, um zu löschen, sieht man bei den Fischern nur lange Gesichter. Ihr Lächeln ist verschwunden. Gründe dafür sind geringe Fangmengen und ein unakzeptabler Erzeugerpreis.

"Wir haben in diesem Jahr einen Durchschnittspreis bekommen, der knapp unter drei Euro liegt. In Anbetracht der geringen Fangmenge müsste der Fischerpreis...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Lesen Sie auch...
Planmäßiger Verlauf

Elbvertiefung kommt voran: Weiterer Teil der Arbeiten abgeschlossen

24.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Elbvertiefung geht weitgehend planmäßig voran. Wie vorgesehen wurde zum Jahreswechsel die Fahrrinne auf der 36 Kilometer breiten Strecke zwischen Wedel und der Störmündung von 300 auf 320 Meter verbreitert.

Elastocoast auf Deponie

Bucht in Cuxhaven: Kleber landet im Meer - neuer Uferschutz kommt

von Thomas Sassen | 21.01.2020

CUXHAVEN. Der NLWKN plant nun eine größere Baumaßnahme zur Sanierung des Ufers in der Cuxhavener Grimmershörnbucht.

Schifffahrt

Elbvertiefung: Gericht beraumt neuen Verhandlungstermin an

20.01.2020

HAMBURG/KREIS CUXHAVEN. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat für den 28. Mai einen neuen Verhandlungstermin über die Elbvertiefung angekündigt.

Elbvertiefung

Nabu Cuxhaven: Nordsee-Müllkippe verhindern

von Ulrich Rohde | 18.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Nabu Cuxhaven hat sich in einem Schreiben an Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) gewandt und davor gewarnt, Hamburger Hafenschlick in der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) nordwestlich der Insel Helgoland zu verklappen.