Mehrere Polizeibeamte wurden verletzt. Symbolfoto: Gentsch/dpa
In Klinik eingewiesen

Wutorgie in Hemmoor: Psychisch Verwirrter richtet Chaos an

12.08.2019

HEMMOOR. Ein riesengroßes Chaos richtete ein laut Polizei "psychisch auffälliger" Mann in der Nacht zu Sonntag in Hemmoor an. Der 38-jährige Lüneburger hatte erst kürzlich eine psychiatrische Klinik verlassen.

Zunächst habe der nach Polizeiangaben "verwirrte Mann" versucht, sich auf der B 73 von Lkw und Pkw überfahren zu lassen. Polizisten eilten zu dem 38-Jährigen und redeten auf ihn ein. Doch statt sich zu beruhigen, habe der Mann die Beamten aufgefordert, ihn zu erschießen, erklärt die Polizei. Anschließend habe er wild um sich geschlagen und getreten. Dabei habe er drei Polizistinnen und zwei Polizisten verletzt - zum Teil "erheblich".

Die Beamten versuchten, den Mann mit Reizgas zu stoppen. Doch auf das Gas habe er nicht reagiert. Im Gegenteil: Der 38-Jährige habe erneut um sich geschlagen und getreten. Diesmal traf er einen Streifenwagen.

Damit nicht genug: Der Mann habe sich komplett ausgezogen und sei splitterfasernackt in ein Wohnhaus gerannt, so die Polizei. Dort habe er auf eine Frau eingeschlagen.

Inzwischen sei weitere Verstärkung der Polizei eingetroffen. Als der Mann nackt umhergerannt sei, hätten die Beamten den Mann überwältigen können - erneut unter massivem Widerstand.

Die Polizisten nahmen den aggressiven 38-Jährigen in Gewahrsam. Der psychisch Verwirrte kam noch in der Nacht in eine Fachklinik. Nach Polizeiangaben hatte er die psychiatrische Klinik erst "kurz zuvor selbstständig verlassen".

Die Ermittlungen dauern an. Zeugen melden sich bei der Polizei in Hemmoor unter Telefon (0 47 71) 60 70 oder in Cuxhaven unter Telefon (0 47 21) 57 30.

Lesen Sie auch...
Schleuse

Nach Kranunfall in Otterndorf: Rammarbeiten wieder aufgenommen

21.08.2019

OTTERNDORF. Nachdem die Spuren des Kranunfalls beseitigt worden sind, laufen seit Mitte vergangener Woche an der Westseite der Hadelner Kanalschleuse in Otterndorf wieder die Rammarbeiten für die Schrägpfahlverankerung.

Förderung

Sanierung: 400.000 Euro für die Turnhalle Cadenberge

von Christian Mangels | 21.08.2019

CADENBERGE. Für die dringend erforderliche Sanierung der Cadenberger Turnhalle gibt das Land eine Förderung von 400.000 Euro.

Unfall

15 000 Euro Schaden: Notarztwagen in Hemmoor demoliert

20.08.2019

HEMMOOR. Einen heftigen Blechschaden musste am Montagnachmittag gegen 15.45 Uhr ein Notarzt einstecken. Mit Blaulicht und Martinshorn fuhr er auf der Bundesstraße 495 in Richtung Lamstedt.

Blaulicht

Vandalen beschädigen Turm und Schild in Hemmoor

20.08.2019

HEMMOOR. Im Mai vergangenen Jahres war die Freude riesig: Um die Eingriffe in die Natur auszugleichen, hatte der Hafenbetreiber Niedersachsen Ports (NPorts) eine sogenannte Kompensationsfläche in Hemmoor geschaffen. Nun der Schock: Vandalen haben den Turm sowie Schilder beschmiert und beschädigt. Sogar eine Holzbank wurde gestohlen.