Mehrere Polizeibeamte wurden verletzt. Symbolfoto: Gentsch/dpa
In Klinik eingewiesen

Wutorgie in Hemmoor: Psychisch Verwirrter richtet Chaos an

12.08.2019

HEMMOOR. Ein riesengroßes Chaos richtete ein laut Polizei "psychisch auffälliger" Mann in der Nacht zu Sonntag in Hemmoor an. Der 38-jährige Lüneburger hatte erst kürzlich eine psychiatrische Klinik verlassen.

Zunächst habe der nach Polizeiangaben "verwirrte Mann" versucht, sich auf der B 73 von Lkw und Pkw überfahren zu lassen. Polizisten eilten zu dem 38-Jährigen und redeten auf ihn ein. Doch statt sich zu beruhigen, habe der Mann die Beamten aufgefordert, ihn zu erschießen, erklärt die Polizei. Anschließend habe er wild um sich geschlagen und getreten. Dabei habe er drei Polizistinnen und zwei Polizisten verletzt - zum Teil "erheblich".

Die Beamten versuchten, den Mann mit Reizgas zu stoppen. Doch auf das Gas habe er nicht reagiert. Im Gegenteil: Der 38-Jährige habe erneut um sich geschlagen und getreten. Diesmal traf er einen Streifenwagen.

Damit nicht genug: Der Mann habe sich komplett ausgezogen und sei splitterfasernackt in ein Wohnhaus gerannt, so die Polizei. Dort habe er auf eine Frau eingeschlagen.

Inzwischen sei weitere Verstärkung der Polizei eingetroffen. Als der Mann nackt umhergerannt sei, hätten die Beamten den Mann überwältigen können - erneut unter massivem Widerstand.

Die Polizisten nahmen den aggressiven 38-Jährigen in Gewahrsam. Der psychisch Verwirrte kam noch in der Nacht in eine Fachklinik. Nach Polizeiangaben hatte er die psychiatrische Klinik erst "kurz zuvor selbstständig verlassen".

Die Ermittlungen dauern an. Zeugen melden sich bei der Polizei in Hemmoor unter Telefon (0 47 71) 60 70 oder in Cuxhaven unter Telefon (0 47 21) 57 30.

Lesen Sie auch...
Gesellschaft

Neuer Hausarzt in Hechthausen: Das ist Familie Ramos aus Mexiko

14.12.2019

STADE/HECHTHAUSEN. Endlich angekommen: Familie Ramos hat einen weiten Weg aus Mexiko hinter sich. Vater Miguel ist Hausarzt in Hechthausen.

Kreistag

Kreis Cuxhaven: Doppelhaushalt für 2020 und 2021 beschlossen

von Ulrich Rohde | 13.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Der Cuxhavener Kreistag hat am Donnerstag nach vorausgegangenem zähen Ringen in der Mehrheitskooperation aus CDU, SPD, Grünen und FDP mehrheitlich einen Doppelhaushalt für 2020 und 2021 beschlossen. 

Einsatz

Hemmoor: Ältere Frau stürzt - Spezialgruppe der Feuerwehr rückt aus

13.12.2019

HEMMOOR. Für eine ältere Dame in Hemmoor kam die Hilfe der Rettungskräfte gerade noch rechtzeitig. Der Pflegedienst hatte die Feuerwehr am Donnerstag alarmiert.

Standpunkt

Kommentar zur Homag-Zukunft in Hemmoor: Mehr Verlogenheit geht nicht

von Egbert Schröder | 12.12.2019

HEMMOOR. Die Firma "Homag" beendet die Produktion in Hemmoor, aber vereinbart vorerst eine Kooperation mit der Lebenshilfe. Dazu ein Kommentar von Egbert Schröder.