Bauen und Wohnen

Zauberhafte Dekokränze selber machen

23.04.2020

Herzlich Willkommen! Wer in seinem Garten Buchsbaum gepflanzt hat, weiß, dass er jetzt im Frühjahr kräftig austreibt. Jetzt wird Buchs in der Regel in Form gebracht. Dabei fällt einiges an Schnittgut an, aus dem man wunderschöne Kränze und Girlanden binden kann. Ich habe hier einen kleinen ganz schlichten Kranz gebunden. Schön sieht Buchs auch in Kombination mit Schleierkraut und Eukalyptus aus. Auch Geschenke zur Taufe und Hochzeit könnt ihr mit kleinen Buchsbaumkränzen und Schleifenband hübsch dekorieren.

Ich finde Buchsbaumkränze als Tischdekoration sehr schön und natürlich, allerdings sind sie ein wenig mit vorsichtig zu genießen, denn manche Buchssorten riechen recht streng und können von empfindliche Nasen als unangenehm empfunden werden.

Ihr benötigt:

- Gartenschere

- Bindedraht

- ggfs. Weidenzweig, Drahtring

- Haushaltsschere

- Buchsbaum

- Bänder, Schleierkraut nach Wunsch

Ich habe mich für einen kleinen Kranz entschieden, darum habe ich aus einem kleinen Weidenzweig einen Ring geformt und die beiden Enden mit Bindedraht zusammen gebunden. Das ist mein Gerüst. Ihr könnt natürlich auch Drahtringe, Herzen etc. nehmen, die ihr fertig kaufen könnt. Mit einer scharfen Gartenschere die Buchstriebe auf die gleiche Länge schneiden. Wenn ihr die Zweige eher kurz schneidet und eng bindet, entsteht ein sehr sauberes und gleichmäßiges Bild. Wickelt ihr den Kranz aus längeren Trieben, entsteht ein lockerer und eher wilder Kranz. Ihr nehmt jetzt immer 3-4 Triebe in die Hand und umwickelt sie mit Bindedraht. Diese Sträußchen bindet ihr dann rundherum und hintereinander weg an euren Ring. Alternativ könnt ihr die Zweige auch direkt, ohne sie vorher zum Sträußchen zu binden, am Ring festbinden. Den Draht immer 2-3 Mal um die Buchsbaumenden wickeln. Den Draht solltet ihr immer stramm ziehen, aber bedenkt, dass die jungen Triebe noch weich sind. Wenn ihr am Anfang wieder ankommt, das Drahtende auf der Rückseite unter einige Drahtwicklungen schieben und befestigten. Jetzt könnt ihr euren Kranz noch nach Lust und Laune dekorieren! Viel Spaß dabei, eure Steffanie ❤

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Fassadendämmung lohnt sich

Bei der Fassadensanierung an eine Dämmung denken und Fördergelder nutzen

30.11.2020

Fassaden prägen den ersten Eindruck, den ein Gebäude hinterlässt. Wenn eine Modernisierung ansteht, ist dies eine gute Gelegenheit, gleichzeitig in einen wirksamen Wärmeschutz zu investieren. Auf diese Weise können Hausbesitzer eine anstehende Sanierung mit Einsparungen bei den Heizkosten verbinden. (djd)

Wohlfühlfaktor

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen Wunsch nach persönlichem Wohnstil

25.11.2020

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen den aktuellen Trend zu Selbstbestimmung und Individualisierung. Denn Kachelöfen, Heizkamine, Kaminöfen, Kachelherde oder Gaskamine gibt es nicht von der Stange. Durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt unterstützen sie den eigenen Wohnstil. (djd)

DIY TEIL 3

Dein Highlight im Garten: Bank aus Bohlen

19.11.2020

Einzigartig, massiv und originell: Das sind die Werke von Ingram Schulze, welcher ab sofort in unserem Ratgeber #Bauen&Wohnen seinen Enthusiasmus zu Do-it-yourself Projekten ausleben wird. Heute: aus alten Gerüstbohlen ein neues Highlight im Garten / Teil 3. (cre)

ALLESKÖNNER FÜR SCHÖNE RÄUME

Mit dem Naturmaterial Holz ein gesundes Raumklima schaffen

12.11.2020

Langlebiges und edles Parkett für den Boden, eine trendige Wandverkleidung, dazu noch Massivholzmöbel und selbst Lampenkörper aus Holz: Das nachwachsende Naturmaterial ist ein echter Alleskönner für die Gestaltung des Zuhauses. Dabei wertet es das Heim nicht nur optisch auf, sondern unterstützt auch eine wohngesunde Atmosphäre. (djd)