Über 100 Läufer werden morgen beim Straßenlauf in Wanna an den Start gehen. Foto: Witthohn
Leichtathletik

Zum 50. Mal Straßenlauf in Wanna

von Jan Unruh | 06.09.2019

WANNA. Bereits zum 50. Mal laufen am Sonnabend, 7. September, über 100 Teilnehmer durch Wanna. Damit sei der Straßenlauf der am längsten bestehende Lauf in dieser Region, so Herbert Schumacher, 1. Vorsitzender des TSV Wanna.

Los geht es um 15 Uhr mit den Kinderläufen, um 17 Uhr fällt der Startschuss für die langen Läufe über zehn Kilometer und die Halbmarathon-Distanz. Bisher haben sich 112 Teilnehmer angemeldet. Nachmeldungen sind aber noch am Sonnabend bis eine Stunde vor den Starts möglich. Der Start- und Zielbereich wird traditionell wieder am Sportplatz in Wanna eingerichtet. Dann geht es für die Läufer quer durch den kleinen Ort auf asphaltierten und befestigten Straßen und Wegen.

Dass es der insgesamt 50. Straßenlauf in der Geschichte sein wird, werden die Läufer morgen nicht unbedingt merken. Von Besonderheiten zum Jubiläum wurde abgesehen, so Schumacher. Vielmehr sollte der familiäre Aspekt weiter im Vordergrund stehen. "So wie in den Vorjahren auch", so der Vorsitzende.

Jan Unruh

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

junruh@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Fußball

Holger Dreyer ist nicht mehr Trainer des TSV Otterndorf

von Jan Unruh | 21.01.2020

OTTERNDORF. Von Ruhe war in der Winterpause beim Fußball-Bezirksligisten wenig zu spüren. Erst das Ende der SG Land Hadeln (Zusammenschluss der Spielgemeinschaft mit dem FC Wanna/Lüdingworth) und nun steht die erste Herrenmannschaft ohne Cheftrainer da. Etwas überraschend hat Holger Dreyer in der vergangenen Woche seinen sofortigen Rücktritt bekannt gegeben.

Faustball

Armstorf hat den Aufstieg fest im Visier

20.01.2020

HAMMAH. Auch am sechsten Doppelspieltag in der 2. Faustball-Bundesliga war der SV Armstorf nicht zu bezwingen. Die Truppe von Trainer Fred Brunk fand nach einer leichten Schwächephase schnell zurück in die Spur und bezwang den SV Düdenbüttel mit 3:0-Sätzen und den MTV Wangersen mit 3:1.

Hallenfußball

Masters-Quali: Eintracht Cuxhaven gewinnt eigenes Turnier

19.01.2020

CUXHAVEN. Der FC Eintracht Cuxhaven gewinnt erneut ein Hallen-Masters-Quali-Turnier. 

Handball

TSV Altenwalde mit Kantersieg gegen Bruchhausen

von Jan Unruh | 19.01.2020

ALTENWALDE. Genau so hat sich Trainer Daniel Schnautz das vorgestellt. Nach der zweiten Saisonniederlage aus der Vorwoche in Arbergen, zeigte der TSV Altenwalde in der Handball-Landesklasse die richtige Reaktion. Im Heimspiel ließen sie der HSG Bruchhausen-Vilsen nicht den Hauch einer Chance und siegten deutlich mit 40:22.