Monis Kreativraum

Zum Frühlingsstart die neusten Farbtrends 2020 für Euch

31.03.2020

Wie ihr bestimmt schon auf den Fotos gesehen habt, sind endlich wieder helle, freundliche Pastellfarben am Start. Diese möchte ich Euch heute kurz vorstellen.

Ich habe mich in diesem Beitrag für die Trendfarben Mint, Rosa und Gelb entschieden, da sich diese am unkompliziertesten in Euer Zuhause einfügen lassen und trotzdem Farbe bekennen. Diese drei Farben haben nämlich einen großen Vorteil: Sie sind die perfekten Begleiter zu Weiß- oder Naturtönen. Und genau diese Töne stehen ebenfalls für den Frühling/Sommer. Wenn ihr eine dieser It-Farben Zuhause dekorieren wollt, überlegt euch immer, womit ihr die Farbe einsetzt. Also ich meine nicht, welches Gestaltungselement ihr wählt, sondern welche Farbnuance eure Dekoration ausstrahlen soll. 

Mint als dezenter Farbklecks

Anhand der Fotos könnt ihr gut erkennen, dass eine Farbe erst mit ihren Kombinationsfarben besonders gut wirkt. Nehmen wir das Beispiel Mint: In Kombination mit Braun/Weiß fügt sie sich gut in Dekorationen mit Landhausstil-Charakter ein (Foto 4). Hier präsentiert sich das Mint als ruhiger, dezenter Farbklecks. 

Farbe in der Farbfamilie einsetzen

Wer schon ein bisschen mutiger ist, wählt verschiedene Grüntöne aus, um das Mint in Szene zu setzen (Foto 5). So bekommt es mehr Strahlkraft und wirkt frisch. Generell gilt, dass eine Farbe erst in ihrem Erscheinungsbild richtig stahlt, wenn sie in ihrer Farbfamilie eingesetzt wird. Farbfamilie bedeutet, dass man den gewünschten Farbton in verschiedenen Abstufungen verwendet. Wie zum Beispiel Rosa in Kombination mit Flieder und Weiß. Und für ganz Mutige darf noch als kleines I-Tüpfelchen Pink dazu genommen werden(Foto 2). Das Gleiche gilt für das Zitrusgelb, was sich gut auf Foto 3 erkennen lässt. Es liegt dann an Euch, wie Ihr eure Dekoration aufbaut. Nehmt ihr zum Beispiel zwei dezente Dekofiguren in Trendfarben in eine Dekorationsgruppierung oder wollt ihr so richtig Strahlkraft ins Haus holen und wählt direkt die limettengelbe Tischdecke im Wohnzimmer? ;) 

Farben miteinander mischen

Wo wir dann auch schon in der Königsdisziplin angekommen sind. Wem die neuen Farben dezent dekoriert noch nicht ausreichen, der darf natürlich auch sehr gerne andere Farben dazu mixen (Foto 6). Wichtig hierbei ist, dass ihr euch im Idealfall ein Gestaltungselement dazu nehmt - in diesem Fall ist es die Serviette - in dem schon alle Farben einmal auftauchen. Dann sieht es nicht nach einem Farbchaos aus, sondern nach einer perfekt abgestimmten Farbkombination. Auch könnt ihr natürlich alle Pastellfarben gemeinsam einsetzen, wie auf Foto 1 gut zu erkennen ist. Dann habt ihr den ultimativen Frühlings-Farbkick :) 

Kreativität kennt keine Grenzen

Hach, ja, es gibt einfach unendlich viele Möglichkeiten, Farben bei sich Zuhause einzusetzen. Jeder der dekoriert, hat ja doch so seinen eigenen Stil und dieser kann mit den neuen Farben ganz einfach frühlingstauglich gemacht werden. Egal, ob du der "Landhausstil"-Dekotyp, oder doch der "Modern, Future"-Dekotyp bist - oder sogar eine Kombination aus beidem. Das Wichtigste hierbei ist:

KREATIVITÄT IST, WAS DU DRAUS MACHST :) Also, habt viel Spaß mit den neuen Farben und genießt den Frischekick. Bis bald und viele bunte Grüße Moni

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
BAUEN UND WOHNEN

Dandelion-Painting - DIY mit Toilettenpapierrollen

08.08.2020

Corona ist zwar noch nicht Geschichte, aber zumindest bekommt man wieder Toilettenpapier. Für unser neues Projekt benötigen wir nämlich die Papprollen.

BAUEN UND WOHNEN

Checkliste für den Grundstückskauf

05.08.2020

Der Bauboom in Deutschland geht weiter: Immer mehr Menschen wollen sich angesichts niedriger Darlehenszinsen den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen. Aber: Wer bauen will, braucht ein Grundstück.

BAUEN UND WOHNEN

Wohnen im Boho-Chic - Makramee-Trend aus den 70ern ist zurück

02.08.2020

Als ein Kind der 70er hatte ich in der Schule schon Makramee. Fast jeder aus dieser Zeit wird sich vermutlich noch an diese Eulen erinnern, die damals vermutlich zu Tausenden geknüpft und verschenkt wurden. Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass das mal wieder in Mode kommt, aber es kommt tatsächlich alles wieder!

BAUEN UND WOHNEN

Zu schön zum Verstecken: Dekorative Beleuchtung

31.07.2020

Licht hat nicht nur eine Funktion zu erfüllen, Licht ist vor allem auch ein Stimmungsbringer für das Zuhause. Eine dekorative Beleuchtung bringt ein behagliches Ambiente in die eigenen vier Wände und unterstreicht den persönlichen Einrichtungsstil.