Das Land Niedersachsen plant noch im April ein Impfwochenende. Foto: Felix Kästle/dpa
Corona-Pandemie

Zusätzliche Corona-Impfungen in Niedersachsen: Impfwochenende im April geplant

von Redaktion | 15.04.2021

KREIS CUXHAVEN. In Niedersachsen soll es Ende kommender Woche bis zu 70.000 zusätzliche Corona-Impfungen geben. 

So wollen Land, Kommunen und Ärzte mehr Geschwindigkeit in die Maßnahmen zur Abwehr der dritten Welle bekommen und besonders gefährdete ältere Menschen von den Wartelisten holen. Dazu planten die Impfzentren am 24. und 25. April ein landesweites Impfwochenende, wie Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) ankündigte. Dies habe man bei der ersten Sitzung des "Impfpaktes für Niedersachsen" vereinbart. 

Impfstoff von Astrazeneca

Ziel des Impfwochenendes sei es, "insbesondere mit dem Impfstoff von Astrazeneca noch mehr Menschen als bisher zu erreichen", erklärte Behrens. Die Aktion am kommenden Sonnabend und Sonntag richte sich vor allem an Personen über 70 Jahren, die derzeit noch auf einen Termin warten müssen. "Ich appelliere an alle, die ein entsprechendes Impfangebot erhalten, dieses auch wahrzunehmen."

Tempo erhöht

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums haben mittlerweile über 16 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Land zumindest die erste Impfdosis bekommen, sechs Prozent auch die zweite. Mit der Einbeziehung der Arztpraxen haben man das Tempo schon erhöhen können.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Nun sollen die ergänzenden Termine für den 24. oder 25. April in das Buchungssystem eingespeist werden, damit die infrage kommenden Menschen "so schnell wie möglich" ein Angebot bekommen können. Man erwarte demnächst zudem die Ankunft von deutlich mehr Impfstoff. An den Beratungen des "Impfpaktes für Niedersachsen" hatten am Mittwoch auch Vertreter von Kliniken, Krankenkassen, Apotheken, Unternehmen und des Katastrophenschutzes teilgenommen. (dpa)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Corona im Kreis Cuxhaven

Positiver Corona-Selbsttest bei meinem Kind: Was Eltern wissen sollten

23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Der verstärkte Einsatz von Corona-Selbsttests führt derzeit auch im Kreis Cuxhaven zu einem Anstieg positiver Ergebnisse. Was aber sollten Eltern und Kinder beachten, wenn ein Corona-Selbsttest positiv ausfällt?

Corona im Kreis Cuxhaven

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven steigt deutlich an

23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Aufgrund zahlreicher Corona-Neuinfektionen ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven deutlich angestiegen. Konsequenzen hat dies zunächst nicht. 

Jahresempfang

Hinter den Nordholzer Marinefliegern liegen zwei Jahre voller Veränderungen

von Denice May | 23.09.2021

NORDHOLZ. Beim verspäteten Jahresempfang zieht der Kommandeur des Marinefliegerkommandos Bilanz und gibt zu, dass ihm die ein oder andere Veränderung Bauchschmerzen bereitet hat. 

Politik

Wahlergebnis ist amtlich: Ungültige Stimmen aus dem Landkreis Cuxhaven nochmals überprüft

von Kai Koppe | 22.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Ausschuss der Kommunalwahl im Landkreis Cuxhaven stellte jetzt das endgültige Wahl-Resultat fest.