Es trifft häufig die Schwächsten der Gesellschaft: die Kinder. Um sie besser zu schützen, wird in Niedersachsen auf mehreren Ebenen gegen Missbrauch und Vernachlässigung vorgegangen. Die Corona-Krise hat die Arbeit nicht erleichtert…Foto: Patrick Pleul/dpa
"Entsetzliches Leid"

Zwei Hemmoorer kämpfen auf Landesebene gegen Kindesmissbrauch

von Egbert Schröder | 28.12.2020

HEMMOOR. Der Missbrauch und die Vernachlässigung von Kindern sorgt immer wieder in der Bevölkerung für Entsetzen. Die niedersächsische Landesregierung geht jetzt dagegen vor - mit Unterstützung aus Hemmoor.

Ein Beispiel für eine entsetzliches Vergehen:  Lügde: Auf einem Campingplatz vergehen sich über Jahre hinweg zwei Männer an Jungen und Mädchen, filmen ihre...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Corona-Lage

Corona im Kreis Cuxhaven: Zahlen leicht gesunken - BBS Cadenberge betroffen

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Über das vergangene Wochenende sind 41 neue Corona-Infektionen im Landkreis Cuxhaven hinzugekommen. Zwei Menschen sind in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Nur Blechschäden

Straßenglätte am Morgen: Drei Unfälle im Kreis Cuxhaven

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Witterungsverhältnisse haben am Montagmorgen dafür gesorgt, dass sich gleich drei Unfälle ereignet haben. 

Drogeneinfluss

Kreis Cuxhaven: Beifahrerin verursacht Unfall mit gefährlicher Aktion

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Am Sonntagabend hat eine 20-jährige Frau, die als Beifahrerin mit einem jungen Mann unterwegs war, einen Unfall verursacht. 

Trotz Gegenwind

Niedersachsens Bildungsminister verteidigt geöffnete Schulen

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat Niedersachsens Sonderweg mit teils geöffneten Schulen verteidigt.