Das in die Jahre gekommene Umkleidegebäude am Strichweg ist schon bald Geschichte. Der Bund fördert mit rund 1,7 Millionen Euro einen Neubau des Umkleidetraktes. Foto: Unruh
Sportstätte

Millionen-Regen für Cuxhaven: Strichwegsportplatz bekommt Neubau

von Redaktion | 14.12.2022

Cuxhaven. Frohe Botschaft aus Berlin: Der Bund fördert den Neubau des Umkleidegebäudes des Strichwegsportplatzes in Cuxhaven mit insgesamt 1.687.500 Euro. Das verkündete der SPD-Bundestagsabgeordnete Daniel Schneider am Mittwochnachmittag 

Die Gelder aus dem Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" sollen die Nutzung des Sportplatzes langfristig und nachhaltig sichern. Als Ort der gesellschaftlichen Integration und Teilhabe - Schulen, Vereine und Individualsport nutzen den Platz - erkennt der Bund die Bedeutung des Strichwegsportplatzes an.


Der SPD-Bundestagsabgeordnete Daniel Schneider begrüßt die Zusage der Gelder: "Auf Sportplätzen kommen Bürgerinnen und Bürger jeden Alters zusammen. Sie sind als soziale Räume wichtig. Ich freue mich, dass der Bund das würdigt und der Umbau endlich beginnen kann.”
Die Strichwegsportanlage ist Teil eines übergreifenden städtischen Sportentwicklungskonzeptes. Zum Vorhaben gehören folgende Maßnahmen:
1. Neubau des Umkleidegebäudes inkl. Infrastruktur (Verkehrsflächen, Pkw-Stellplätze, Fahrradstellplätze etc.) und
2. Rückbau des alten Umkleidegebäudes und Wiederherrichtung des Grundstücks.


Um die Sportanlage während der Bauphase weiterhin nutzen zu können, soll der Ersatzneubau auf einem Teil der jetzigen Parkplatzfläche errichtet werden. Nach der Fertigstellung des Ersatzneubaus soll dann der Altbau abgerissen und die Fläche wieder hergerichtet werden.


Das Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" verfügt über Mittel in Höhe von 476 Millionen Euro. Mit dem Programm investiert der Bund in Projekte der Kommunen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung und mit hoher Qualität im Hinblick auf ihre energetischen Wirkungen und Anpassungsleistungen an den Klimawandel. Die Projekte sind zugleich von besonderer Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die soziale Integration in der Kommune.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Sportkegeln

KSG Cuxhaven/Stade landet Siege in der Kegel-Bundesliga gegen Bergedorf und Seedorf

von Frank Lütt | 05.02.2023

Die Sportkegel-Herren der KSG Cuxhaven/Stade landeten in der 1. Bundesliga zwei Heimsiege gegen SKV Bergedorf und SVL Seedorf. Am Sonntag gab es ein Feuerwerk der KSG. Kein Team der 1. Liga holt an diesem Tag so viel Holz. Es gab auch Bahnrekorde.

Handball

Cuxhavenerinnen spielte konzentriert in der Abwehr

von Herwig V. Witthohn | 05.02.2023

Mit einer engagierten und konzentrierten Leistung haben die Altenwalder Handball-Frauen ihr wichtiges Punktspiel in der Landesliga gegen Hornburg sicher mit 31:24 gewonnen. Überragende Akteurin bei dem Erfolg war die 17-jährige Keeperin Finnya Arp.

Handball

Ein sicherer Pflichtsieg der Altenwalder

von Herwig V. Witthohn | 05.02.2023

In der Handball-Landesliga der Männer kamen die Männer des TSV Altenwalde zu einem 39:32-Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten HSG Schwanewede/Neuenkirchen II. Nach Startschwierigkeiten geriet der Altenwalder Erfolg nicht mehr in Gefahr.

Handball

Doppelspieltag in Altenwalde: Gelingen die nächsten Heimsiege?

von Jan Unruh | 03.02.2023

Erst die Frauen, dann die Männer - Handballfans kommen am Sonnabend in der Franzenburger Halle voll auf ihre Kosten. Beide Altenwalder Mannschaften wollen ihre zuletzt gezeigten Leistungen bestätigen und den nächsten Sieg einfahren.