Nach dem Löschen des Feuers kommen die Einsatzkräfte aus dem Gebäude in der Wendtstraße. Foto: Kuczorra
Feuerwehr im Einsatz

Feuer in Cuxhavens Innenstadt: Brand in Wohnung im Mehrfamilienhaus

von Joscha Kuczorra | 25.03.2023

In einem Mehrfamilienhaus in der Cuxhavener Innenstadt ist am Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Glück im Unglück: Die Rettungskräfte waren ohnehin gerade zufälligerweise in der Nähe.

Am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einer Kleintierrettung in den Elfenweg gerufen. Es hieß, ein Vogel würde sich hinter einem Lüftungsgitter im Abzugsschacht einer Küche befinden.

Fündig wurden die Einsatzkräfte aber nicht. "Wir haben kein Tier finden können - weder tot noch lebendig", entwarnt Feuerwehr-Einsatzleiter Thomas Pfeiffer.

Ein Brand in nächster Nähe

Doch vom Hof aus entdeckte ein Feuerwehrkamerad einen Brand in nächster Nähe: Aus einer Wohnung in der Wendtstraße sah er gegen 9.50 Uhr Rauch quillen.

Umgehend rückten die Einsatzkräfte in das Mehrfamilienhaus vor. Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in die betroffene Wohnung im ersten Obergeschoss. "Eine deutlich schwarze Verrauchung war sofort zu sehen", erklärt Einsatzleiter Pfeiffer.

Haus in der Wendtstraße wird durchsucht

Weil zunächst unklar war, ob sich noch Personen im Gebäude befinden, durchsuchten weitere Rettungskräfte parallel dazu das Mehrfamilienhaus, konnten aber kurze Zeit später Entwarnung geben. Und auch der Brand war schnell unter Kontrolle. Ein Elektro-Lüfter in der Wohnung im ersten Obergeschoss hatte Feuer laut Pfeiffer gefangen. Die Rettungskräfte löschten die Flammen ab. 15 Minuten, nachdem der Feuerwehrmann den Rauch entdeckt hatte, meldeten die Einsatzkräfte "Feuer aus". 

Die Bewohnerin war während des Einsatzes zum Haus zurückgekehrt. Verletzt wurde nach Angaben des Einsatzleiters niemand. Vor Ort waren 26 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Mitte sowie ein Rettungswagen.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Joscha Kuczorra

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

jkuczorra@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Wichtigste Steuer für Kommunen

Gewerbesteuer-Rekord in Cuxhaven: Stadt durchbricht eine Schallmauer

von Maren Reese-Winne | 06.06.2023

Trotz der ausklingenden Corona-Pandemie und der Auswirkungen des Ukraine-Kriegs  konnte die Stadt Cuxhaven mit einem Plus aus dem Jahr 2022 gehen. Die größte Stütze der Stadt sind die Gewerbesteuereinnahmen, die so hoch ausfielen wie noch nie. 

Im Watt vermisst

Das rätselhafte Verschwinden auf Neuwerk: Fragen um die vermisste Cuxhaven-Urlauberin

05.06.2023

Bei einem Ausflug auf die Insel Neuwerk verschwindet Maren Holzen aus Braunschweig unter rätselhaften Umständen. Bei der Suche tappen alle im Dunkeln. Die Stimmen von Ehemann, der Polizei und dem Wirt, bei dem sie zuletzt eingekehrt ist.

Künftige Oberschule

Neuer Schulname: Cuxhavener Schule fühlt sich im letzten Moment ausgebremst

von Maren Reese-Winne | 05.06.2023

Was zum plötzlichen Sinneswandel in den Tagen vor dem Kreis-Schulausschuss geführt hat, kann sich die Planungsgruppe, die in der Cuxhavener Bleickenschule die Umwandlung zur Oberschule plant, nicht vorstellen

Drei Mal Siegerpodest für das AAG

Bundeswettbewerb Fremdsprachen: Cuxhavener Schüler sichert sich den ersten Platz

von Redaktion | 05.06.2023

Bei der regionalen Preisverleihung des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen im Amandus-Abendroth-Gymnasium Cuxhaven durfte die Schule gleich drei Mal das Siegertreppchen betreten. Ein Schüler sicherte sich in seiner Kategorie sogar den ersten Platz.