Solche Lichtleiter-Stränge sorgen für schnelleres Internet: Cuxhavens Oberbürgermeister Uwe Santjer (M.), Wirtschaftsförderer Marc Itgen und Projektleiter Oliver Prey (Deutsche Glasfaser, r.) kündigten in der vergangenen Woche die geplante Ausbauoffensive an. Foto: Koppe
Glasfaser-Ausbau

Schnelles Internet: Neue Perspektiven für Cuxhavens Außenbezirke

von Kai Koppe | 21.11.2022

Cuxhaven. Wenn die Quote erreicht wird, steht dem Glasfaser-Ausbau in Cuxhavens Außenbezirken nichts im Wege: Der Netzbetreiber wirbt in Altenbruch, Berensch, Lüdingworth und Oxstedt um Interessenten.

Auch in Cuxhaven arbeiten immer mehr Menschen im Homeoffice, seit Pandemiebeginn ersetzen Videokonferenzen und Online-Meetings in vielen Fällen die klassischen...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 7,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Kai Koppe

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

kkoppe@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Hotelneubau

Brücke mit Blick auf das Watt: Über dem Wattenweg in Duhnen schwebt ein Richtkranz

von Tim Fischer | 19.01.2023

Der Rohbau steht. Der Richtkranz hängt. Bereits im November vergangenen Jahres erfolgte der lang ersehnte Brückenschlag über den Wattenweg in Duhnen.

HYBRIDE WÄRME MIT HOLZ

Flexibler Energiemix kann für mehr Unabhängigkeit und Freiheit sorgen

von Redaktion | 17.01.2023

Seitdem die Energiepreise in die Höhe geschossen sind, haben moderne Holzfeuerstätten und Wärmepumpen Hochkonjunktur, eine unabhängige Wärmeversorgung steht hoch im Kurs. Diese sollen künftig weiter ausgebaut und miteinander kombiniert werden.

Große Investition

Immobilien-Unternehmen kauft 281 Wohnungen in Cuxhaven

von Joscha Kuczorra | 10.12.2022

Cuxhaven. Immobilien-Investition im großen Stil: Ein deutsches Unternehmen kauft 281 Wohnungen mit 22.000 Quadratmetern Wohnfläche in Cuxhaven. Der Wohnungsprivatisierer investiert damit erstmals in Immobilien in einer deutschen Küstenstadt.

Feuer ändert nichts an Vorhaben

Cuxhaven: Baupläne für Altenwalder Kaserne erheblich erweitert

von Maren Reese-Winne | 23.11.2022

Cuxhaven-Altenwalde. Die Pläne für eine Reaktivierung der Altenwalder Kaserne als Flüchtlingsunterkunft nehmen konkretere Formen an. Der Landkreis Cuxhaven und das Land wollen Provisorien lieber vermeiden. Dennoch bleibt der Zeitplan ehrgeizig.