Die derzeitige, halbseitige Sperrung der Südersteinstraße soll schon bald wieder aufgehoben werden. Foto: Koppe
Erdarbeiten

Cuxhaven: Südersteinstraße halbseitig gesperrt - aber früher als gedacht wieder frei

von Kai Koppe | 25.11.2022

Cuxhaven. Erdarbeiten machen aktuell eine halbseitige Sperrung der Südersteinstraße vonnöten. Allerdings wird die Verkehrsbehinderung früher als gedacht wieder verschwinden - weil die Arbeiten zügiger beendet werden.

Eine gute Nachricht für Autofahrer, die regelmäßig im Zentrum Cuxhavens unterwegs sind: Die Südersteinstraße wird schon im Laufe des kommenden Montags, 28. November, wieder in beiden Fahrtrichtungen passierbar sein. Weil Instandsetzungsarbeiten an einer Stromleitung schneller als gedacht abgeschlossen wurden, werden Barrieren und Baustellenzeichen nun schon zu Wochenbeginn abgeräumt. Das teilte die örtliche Verkehrsbehörde am Freitag mit.

Ursprünglich sollte die Sperrung bis Freitag, 9. Dezember, andauern. Sie betrifft an den kommenden beiden Tagen noch Kraftfahrer, die es gewohnt sind, die Innenstadt südlich zu umfahren, sobald sie (aus der Stadtmitte, vom Westerwischweg oder der Altenwalder Chaussee kommend) in Richtung Grodener Chaussee/Papenstraße/A 27 unterwegs sind.

Besagte Absperrung beginnt an der Kreuzung Abendrothstraße und erstreckt von dort 120 Meter gen Osten. Aus der Segelckestraße kommend kann man derzeit ebenfalls nur nach rechts, nicht aber in Richtung Grodener Chaussee abbiegen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit sei diese Maßnahme unvermeidbar gewesen, teilte die Stadtverwaltung mit.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Kai Koppe

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

kkoppe@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
SICHER AUF JEDEM KILOMETER

Kreis Cuxhaven: Für teure E-Bikes empfehlen sich spezielle Versicherungen

von Redaktion | 27.01.2023

Zwei statt vier Räder, Muskelkraft statt Super oder Diesel: Viele Menschen in Deutschland und auch im Kreis Cuxhaven steigen vom Auto aufs Rad um - für den Weg zur Arbeit ebenso wie in der Freizeit.

Verspätungen und Zug-Ausfälle

Bahn-Chaos auf der S3 zwischen Stade und Hamburg: Das sind die Gründe

20.01.2023

Der Weg nach Hamburg auf der Schiene ist in diesen Tagen ein schwer planbares Risiko-Unternehmen. Selbst für Berufspendler, die Verspätungen, Zugausfälle und volle Waggons gewohnt sind, ist es hart. Woran es liegt.

Kraftstoff

Neue Tankstelle in Cuxhaven: Ab 2023 können Autofahrer einen Baustoff tanken

von Jens Potschka | 23.12.2022

Cuxhaven. Das Tanken gehört für den Auto fahrenden Teil der Gesellschaft zu den ganz normalen Routinen. Ab dem kommenden Jahr können Autofahrer auch einen viel verwendeten Baustoff an der Tankstelle abfüllen: Es geht um "graues Gold".

Im Auftrag der Stadt

Neues Mobilitätskonzept: So soll sich der Verkehr in Cuxhaven verbessern

von Tim Fischer | 08.12.2022

Cuxhaven. Für die Stadt Cuxhaven hat der Energiedienstleister "Energielenker" ein neues Mobilitätskonzept erstellt. Bürger, Politik, Verwaltung, Verkehrsunternehmen und Verbände wurden bei der Entwicklung eingebunden.