Ein Patient macht mit einem Band Übungen für den Rücken. Symbolfoto: Angelika Warmuth dpa
Gegen die Schmerzen

Wirbelsäule, Gelenke, Osteoporose: Verein im Kreis Cuxhaven bietet nun Reha-Sport an

von Redaktion | 10.11.2022

Wingst. Nachdem der Rehabilitations-Sport für Kinder und Jugendliche von vier bis 17 Jahren bei einem Verein im Kreis Cuxhaven im vergangenen Jahr sehr gut anlief, bietet er nun auch Rehabilitations-Sport für Erwachsene an.

Der VfL Wingst startet einen Rehabilitations-Sport für Erwachsene. Hier liegt der Schwerpunkt im Bereich Wirbelsäule, Gelenke, Osteoporose. Ziel des Reha-Sports ist es, die Muskulatur zu kräftigen und die Beweglichkeit wieder zu verbessern, damit die Teilnehmenden ihren Alltag gut bewältigen können. Dabei werden sie gefordert, aber nicht überfordert. Der Spaß an der Bewegung und die Verbesserung des Allgemeinbefindens stehen im Vordergrund.

Probetrainings finden im
 November statt

Da die Beschwerden vielfältig und sehr unterschiedlich sein können, werden im November unverbindlich und kostenfrei vier Probetrainings (15., 22. und 29. November) von 16.15 bis 17.15 Uhr in der Sporthalle Wingst (Hasenbeckallee 11) angeboten, sodass jeder potenzielle Teilnehmer erst einmal schauen kann, ob das Reha-Sportangebot wirklich das Richtige für ihn ist.

Der eigentliche Reha-Sportkurs beginnt im neuen Jahr am 10. Januar, immer dienstags von 16.15 bis 17.15 Uhr in der Sporthalle Wingst. So haben alle an dem Reha-Sport Interessierten ausreichend Zeit, sich im Dezember um den Arztbesuch und um die für die Reha-Sportteilnahme notwendige Verordnung (Muster 56) zu kümmern. Ist die Verordnung von der eigenen Krankenkasse genehmigt, stehen den zukünftigen Teilnehmern und Teilnehmerinnen 50-mal Reha-Sport zu. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Durchgeführt wird das Reha-Sportangebot von Anette Lührs. Sie ist eine erfahrene und lizenzierte Präventions- und Reha-Übungsleiterin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Für Fragen, Informationen und Anmeldung zum Probetraining steht sie gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung: anette.luehrs@aol.com, 0152 0292 4441.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Was tun bei Abhängigkeit?

Süchtig nach Nasenspray: Cuxhavener Arzt gibt Tipps zur Entwöhnung

von Denice May | 25.01.2023

Nach Schätzungen der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen gibt es bereits 100.000 Nasenspray-Süchtige in Deutschland. Die Dunkelziffer dürfte jedoch deutlich höher sein. Ein Cuxhavener HNO-Experte klärt auf, wie man die Sucht wieder los wird.

Im Interview

Tipps von der Sportpsychologin: So besiegst du den inneren Schweinehund

von Redaktion | 25.01.2023

Keine Zeit, keine Kraft, keine Lust - das sind nur einige der Vorwände, mit denen sich Menschen vor dem Sporttreiben drücken. Die Bremer Sportpsychologin Lena Kluge kennt solche Ausreden und weiß, dass es trotzdem geht. Im Interview verrät sie, wie.

Tanzkurs in "luftiger Höhe"

Auf High Heels übers Parkett: Ist das der verrückteste Tanzkurs Cuxhavens?

von Denice May | 20.01.2023

Noch kann der einzige Mann in der Runde besser auf hohen Schuhen tanzen, als so manche Frau. Doch das wird sich beim Cuxhavener Tanzkurs "High Heel Dance" sicher bald ändern. Die Tanzkonkurrenz lässt jedenfalls nicht mehr lange auf sich warten.

Vier-Tage-Woche bei Ärzten

Verband fordert: Praxen in Stadt und Landkreis Cuxhaven sollen mittwochs schließen

von Denice May | 19.01.2023

Der Verband der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Deutschlands (Virchowbund) ruft Ärzte auf, mittwochs ihre Praxen zu schließen. Doch wie realistisch sehen Ärzte in der Stadt und im Landkreis Cuxhaven die Umsetzung?