Maximilian Meyer (l.) hat den Azubi-Award 2022 von der Handels- und Gewerbekammer (HGK) gewonnen. Chef Claus Peter ist sichtbar stolz auf seinen Mitarbeiter. Foto: Kramer
Ausbildung

So kam der Azubi Maxi in der Wingst in die Erfolgsspur

von Redaktion | 12.01.2023

Kreis Cuxhaven. Maximilian Meyer aus Geversdorf ist ein Gewinner. Das war nicht immer so. Sein Chef Claus Peter aus der Wingst steht seit 2016 hinter seinem Auszubildenden. Und manchmal gibt es für Maxi sogar eine Benjamin-Blümchen-Torte.

Es ist ein eingespieltes Team, das sich im Genusshotel Peters zum Interview eingefunden hat. Der Auszubildende Maximilian Meyer ist 27 Jahre alt und trägt eine...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 7,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Nisthilfen angebracht

In der Wingst waren Naturschützer ihrer Zeit voraus

von Wiebke Kramp | 07.02.2023

Im Wald in der Wingst wird der Frühjahrsputz im Winter gemacht. Diese Naturschutzmaßnahme läuft schon seit über 50 Jahren. Vogelfreunde und Nabu säubern im Februar hunderte Nistkästen und finden sogar kuriose Bewohner.

Bürgerinfoabend

Sanierung kommt: So geht es im Schwimmbad Wingst weiter

von Wiebke Kramp | 19.01.2023

Die Schwimmbäder Wingst und Otterndorf werden kommunal betrieben. Kostendeckend geht das nicht. Der Fahrplan für Sanierungsarbeiten im Schwimmbad Wingst steht. Aber wohin die Reise geht, bestimmt die Politik in der Samtgemeinde Land Hadeln.

Straßenverkehr

Diese Buckelpiste zwischen Wingst und Cadenberge wäre vermeidbar

von Wiebke Kramp | 12.01.2023

Kreis Cuxhaven. Dass diese Straße zwischen Cadenberge und Wingst wieder zur Buckelpiste wird, ärgert den Bürgermeister. Denn dieser Missstand müsste so nicht sein. 

Gäste haben es bald leichter

Wingst: Tourist-Info zieht in die Nordsee-Residenz

von Wiebke Kramp | 09.01.2023

Kreis Cuxhaven. Wer als Urlauber in die Wingst kommt, muss sich erst auf die Suche nach der Tourist-Info begeben. Dieser Missstand soll sich aber bald ändern.