BAUEN UND WOHNEN

Wohnen im Boho-Chic - Makramee-Trend aus den 70ern ist zurück

02.08.2020

Als ein Kind der 70er hatte ich in der Schule schon Makramee. Fast jeder aus dieser Zeit wird sich vermutlich noch an diese Eulen erinnern, die damals vermutlich zu Tausenden geknüpft und verschenkt wurden. Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass das mal wieder in Mode kommt, aber es kommt tatsächlich alles wieder!

Es gibt einige Dinge, die man mit der Makramee-Technik fertigen kann, welche auch ich gar nicht schlecht finde und auch in meinem kleinen "Schuppen36" von Zeit zu Zeit anbiete. Traumfänger und Armbänder gehören definitiv dazu. Wer sich im Internet auf die Suche macht, findet viele Anleitungen zur Fertigung von Wandschmuck, Vorhängen, Teppichen, Tischsets, Kissenhüllen, Blumenampeln bis hin zu Einkaufstaschen, Tierhalsbändern, Lesezeichen und persönlichen Accessoires wie zum Beispiel Ohrringe. 

Trend hilft beim Entspannen

Wer den Bohostyle auch in den eigenen vier Wänden liebt, wird vermutlich der Gestaltung mit Makramee schnell verfallen. Zumal es ausgesprochen entspannend wirkt, fast ein bisschen meditativ. Natürlich hat der Handel sich auch darauf eingestellt. Es gibt Makrameegarn in großer Auswahl und ganze Makramee-Bastelsets. 

Ich fertige meine Armbänder aus ganz unterschiedlichen Materialien. Zum Beispiel aus feinem Häkelgarn, Lederbändern, gewachste Baumwolle und einfachen Baumwollfäden. Wie immer gilt auch hier, erlaubt ist, was gefällt und was die Schatzkiste hergibt!

Was benötigt wird

Neben entsprechendem Garn oder Seil werden Schere und Maßband und gegebenenfalls etwas Sekundenkleber benötigt. Ich nutze beim Zuziehen der Knoten zusätzlich einen kleinen Draht, um den Knoten bei Bedarf leichter wieder öffnen zu können, wenn er nicht auf der richtigen Höhe sitzt. Je nach Projekt können noch Holz- oder Glasperlen, Muscheln und Steine mit eingebaut werden. 

Soll es ein Wandbehang werden, ist als Basis ein Treibholz sehr dekorativ. Bei Blumenampeln benötigt man noch Ringe aus Holz oder Metall. Je nach Größe des fertigen Objektes ist hier das Material zu wählen. Bei großen Blumenampeln sollten die Ringe vorzugsweise aus Metall sein. 

Anleitungen hierzu findet ihr im Internet jede Menge und es würde mich nicht wundern, wenn inzwischen zu diesem Thema auch Kurse angeboten werden. Um euch ein paar Bilder präsentieren zu können, habe ich mich heute für ein Armband entschieden und eine kleine Blumenampel, die ich mit einem einfachen Kerzenglas bestückt habe. Die Kerze sollte natürlich nicht echt sein bzw. nicht angezündet werden, es sei denn, es ist eine batteriebetriebene, was sicherlich auch hübsch aussieht! Viel Spaß beim Knoten!

Eure Steffanie ❤

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
INDIENSUMMER

Die Tage werden kühler: Terassendeko im Herbst

19.09.2020

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiede ich mich von diesem Sommer und ich freue mich über die vielen Schätze, die Mutter Natur uns in dieser Jahreszeit schenkt, um daraus schöne Highlights für Hof und Terrasse zu fertigen.

SKANDINAVISCHES FLAIR

Hausbau für Individualisten: Holzfertighäuser eröffnen viele Freiheiten bei der Planung

17.09.2020

Ein Eigenheim bauen die meisten nur einmal im Leben - entsprechend sorgfältig will alles geplant sein, damit man sich wirklich wohlfühlt im neuen Zuhause. Der Bezug zur Natur ist vielen Bauherren heute ebenso wichtig wie zeitgemäß gute energetische Werte und eine hochwertige funktionale Inneneinrichtung. Holzfertighäuser in ausgewählter Qualität werden dabei auch gehobenen Ansprüchen gerecht. (djd)

DER DSCHUNGEL IM HAUS

Holzmöbel, Pflanzen und Blumenaccessoires sorgen für den Naturlook zu Hause

15.09.2020

Die Farbe Grün steht für Frische und für die Natur. Und sie ist die Hauptzutat beim aktuellen Wohntrend "Dschungelatmosphäre”. Dabei dreht sich alles um eine wilde tropische und üppige Flora und Fauna, die man auf verschiedenen Arten im eigenen Interieur integriert. Drei Tipps, wie man das Dschungelthema subtil oder auch mutig zu Hause umsetzen kann. (djd)

BAUEN UND WOHNEN

Rollentausch am Wochenende: Tipps zum schnellen und unkomplizierten Tapezieren

13.09.2020

Mit wenig Aufwand viel bewirken: Eine neue Tapete verwandelt das Zuhause im Handumdrehen - so, als ob man gerade erst eingezogen wäre. Von der kreativen Idee bis zum Tapetenwechsel ist es nicht weit: Mit den folgenden neun Tipps können Selbermacher mit Vliestapeten dem Interieur einen neuen Look verleihen. An nur einem Wochenende lassen sich Wände modisch an- oder umkleiden. (djd)