Im Senvion-Werk im Bremerhavener Fischereihafen kann die Produktion wieder aufgenommen werden. Arvhivfoto: Scheer
Wirtschaft

Bremerhaven: Senvion kann Produktion aufnehmen

29.05.2019

BREMERHAVEN. Im Senvion-Werk im Bremerhavener Fischereihafen kann die Produktion wieder aufgenommen werden.

Der insolvente Windradhersteller hat sich mit der Betreibergesellschaft des Offshore Windparks "Trianel Borkum II" darauf geeinigt, die noch fehlenden 17 Turbinen bis zum Herbst auszuliefern.

Die Produktion war im April nach der Auslieferung der ersten 15 Turbinen durch die Insolvenz des Herstellers unterbrochen worden. Die Lieferverträge mussten neu verhandelt werden. Jetzt meldeten die Vertragspartner Vollzug.

Eigentlich sollten die ersten Windräder bereits im April vor der Emsmündung installiert werden. Jetzt peilt Trianel den Juni an. Trotz der Verzögerung soll der Windpark pünktlich fertig werden. (nz)

Lesen Sie auch...
Verkehr

Senat stellt klar: Wir unterstützen den ICE für Bremerhaven

11.12.2019

BREMERHAVEN. Der Senat will sich für eine ICE-Verbindung nach Bremerhaven einsetzen. Das stellte der Sprecher von Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne), Frank Steffe, klar.

Finanzen

Haushalt: Kreis Cuxhaven bittet Kommunen zur Kasse

von Egbert Schröder | 11.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Da hat die "Große Kooperation" im Cuxhavener Kreistag gerade noch die Kurve gekriegt.

Bankenwesen

SSK-Vorstand in Cuxhaven: Politik ist sich einig

von Maren Reese-Winne | 07.12.2019

CUXHAVEN. Nach einstimmigem Votum in der Sitzung des Verwaltungsrates der Stadtsparkasse Cuxhaven (SSK) vor wenigen Tagen ist Kai Mangels nun auch einstimmig durch den Rat der Stadt Cuxhaven bestätigt worden.

Hafenwirtschaft

Größte Schwerlast-Verschiffung an Cuxhavens Stromkaje

von Thomas Sassen | 06.12.2019

CUXHAVEN. 1850 Tonnen wiegt das Brückenteil für die neue Kattwyk-Brücke in Hamburg, das am Mittwoch in Cuxhaven am Liegeplatz 3 auf einen Ponton verladen wurde.