Die Polizei nahm in Cuxhaven drei junge Männer fest, die zuvor einen 35-jährigen behinderten Mann überfallen und ausgeraubt hatten. Foto: Seeger
Blaulicht

Cuxhaven: Behinderten geschlagen und beraubt

10.04.2019

CUXHAVEN. Drei junge Männer haben am Mittwoch in Cuxhaven einen 35-jährigen behinderten Mann geschlagen und ausgeraubt. Bei der Festnahme leisteten die Tatverdächtigen gewaltsam Widerstand gegen die Polizei. Für einen der mutmaßlichen Täter hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl beantragt.

Drei junge Männer beraubten am Dienstagabend gegen 18 Uhr auf offener Straße einen körperlich behinderten Mann. Der 35-Jährige hielt sich in der Straße "Marktplatz" unweit der Südersteinstraße auf. Die Männer forderten den Cuxhavener auf Zigaretten und Bargeld herauszugeben. Sie schlugen den Mann und raubten ihn aus. Das Opfer erlitt dabei leichte Verletzungen.

Unmittelbar nach der Tat randalierten offenkundig dieselben Täter im Haus der Jugend in der Abendrothstraße und griffen einen Mitarbeiter tätlich an. Dieser erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Polizeibeamte nahmen kurz darauf die drei alkoholisierten Verdächtigen im Alter von 17 bis 21 Jahren fest. Die jungen Männer verhielten sich dabei weiterhin aggressiv. Einer der Tatverdächtigen leistete erheblichen Widerstand gegen die Polizei. Dabei wurde ein Polizeibeamter so schwer verletzt, dass er ambulant in einer Klinik behandelt werden musste.

Während ein 17-jähriger Jugendlicher aus Lamstedt und ein 21-jähriger in Cuxhaven lebender junger Erwachsener nach den polizeilichen Vernehmungen aus dem Gewahrsam entlassen worden sind, erwirkte die Staatsanwaltschaft Stade am Mittwochnachmittag beim zuständigen Amtsgericht Cuxhaven Haftbefehl gegen einen 20-Jährigen, der ebenfalls in Cuxhaven wohnt. Dieser ist bereits mehrfach wegen anderer Gewaltdelikte polizeilich in Erscheinung getreten.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Prävention 

Schwerer Verkehrsunfall und Gebäudebrand: Kreisfeuerwehr Cuxhaven-Ost übt für den Ernstfall 

03.10.2022

CUXHAVEN. Am Sonnabend fand eine Bereitschaftsübung der Kreisfeuerwehr Cuxhaven-Ost auf dem alten Kasernengelände in Altenwalde statt. Hier wurden zwei Extremfälle geübt. 

Fragen der Redaktion und der Leserschaft

Cuxhaven: Landtagskandidaten auf den Zahn gefühlt

von Maren Reese-Winne | 03.10.2022

CUXHAVEN. Immer, wenn zwei am Tisch besonders leidenschaftlich aneinandergerieten, ging es weniger um die Probleme des Cuxlands, sondern viel mehr um Belange der benachbarten Hansestädte.

Besondere Aktion

Duhnen erstrahlt wieder im Kerzenschein

von Redaktion | 02.10.2022

DUHNEN. Am Dienstag, 4. Oktober, 17 bis 21 Uhr, lädt der Verkehrsverein Duhnen gemeinsam mit der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH zum "Kerzenschein in Duhnen" ein.

70-jähriges Bestehen

Der Cuxhavener Pfadfinderstamm "Adler" feiert 70-jähriges Bestehen

von Vanessa Grell | 02.10.2022

CUXHAVEN. Die Cuxhavener Pfadfinder haben einen Grund zu feiern - die beiden ehemaligen Stammesführer Jürgen Donner und Jens Fäscher erzählen, was das Pfadfinderleben so besonders macht.