Eine brennende Motoryacht rief einen Großeinsatz der Feuerwehren Altenbruch und Cuxhaven auf den Plan. Foto: Polizei Cuxhaven
Einsatz

Cuxhaven: Motoryacht brennt im Altenbrucher Hafen

von Julia Anders | 21.07.2020

CUXHAVEN. Eine brennende Motoryacht erforderte am Dienstagabend einen Großeinsatz der hiesigen Feuerwehr.

Aus bisher ungeklärter Ursache fing eine Motoryacht von etwa acht Metern am Dienstagabend Feuer. Das Schiff lag bis dato im Altenbrucher Kanal, nahe der Dicken Berta.

Bergung mit Kran

Wie die Polizei Cuxhaven gegenüber CNV-Medien mitteilte, ging gegen 17 Uhr eine Meldung bei der Dienststelle ein. Zur Löschung, Bergung der Yacht sowie zur Reinigung des Hafenbeckens waren noch bis in die Abendstunden die Feuerwehren aus Altenbruch und Cuxhaven im Einsatz, sowie zwei Beamte der Polizeiinspektion Cuxhaven: "Aufgrund des schweren Löschwassers mussten wir die Yacht bergen, da diese sonst untergegangen wäre", erklärte ein Beamter der Polizei Cuxhaven. Dafür kam ein Kran der Firma Empting zum Einsatz.

Sachschaden

Zur genauen Brandursache konnte die Polizei am Dienstagabend keine Angaben machen. Die Yacht fing Feuer, als ein Mann versuchte, die Zündung zu starten. Der Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Julia Anders

Volontärin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

janders@cuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kreuzfahrt

Nach Corona-Pause: Aida Cruises terminiert den Neustart

10.08.2020

BREMERHAVEN. Die Corona-Pause soll der Vergangenheit angehören: Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises plant den Neustart in die Kreuzfahrt-Saison.

Personalie

Kreis Cuxhaven: Chef der Kutterfisch-Zentrale auch bei "Deutsche See"

von Thomas Sassen | 09.08.2020

CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Negative Auswirkungen für die hiesigen Fischhändler hätte die Personalie nicht, beteuert Kai Arne Schmidt.

Teures Bauwerk im Hafen

Paradies für Auster: Schleusentor in Cuxhaven wird grundüberholt

von Thomas Sassen | 07.08.2020

CUXHAVEN. NPorts investiert aktuell in die Grundüberholung eines der drei Tore der Seeschleuse in Cuxhaven. Dafür nimmt der Hafenbetreiber viel Geld in die Hand.

Hafenbetrieb

Wegen Verschlickung: Wremer Hafen bald ohne Kutter?

06.08.2020

WREMEN. Der Wremer Kutterhafen gehört zu den Top-Besuchermagneten an der Cuxland-Nordseeküste. Muss er bald ohne Kutter auskommen?