Das Warteboot im neu gestalteten Cuxhavener Bürgerbahnhof ist eines der Projekte, die die Lions unterstützt haben.Foto: Potschka
Gesellschaft

Cuxhavener Lions fördern viele Projekte

11.04.2019

CUXHAVEN. Der Gesellschaft dienen und gemeinnützige Projekte fördern: Das ist das Anliegen der Lions-Organisation, dem sich auch der Lions Club Cuxhaven verpflichtet fühlt.

Bei der Hauptversammlung des Clubs und seines Hilfswerks lag der Fokus auf Projekten, die im vergangenen Jahr von den Lions in Stadt und Landkreis Cuxhaven unterstützt wurden. Die Bandbreite ist vielfältig: Kultur, Schule und Bildung, Jugendarbeit, soziale Einrichtungen oder auch Naturschutz-Aktivitäten.

Einige Beispiele: Der Lions Club förderte die Hospizgruppe Cuxhaven - sie benötigt Geld, das sie in die Ausbildung ehrenamtlicher Sterbebegleiter investiert. Eine Zuwendung erhielt auch die Sportfluggruppe Nordholz für die Instandsetzung eines Segelflugzeuges, das in der Jugendarbeit wertvolle Dienste leistet. Geld stellten die Lions für die Verkehrssicherheitsausrüstung - unter anderem mit Warnwesten - von Cuxhavener Kita-Kindern zur Verfügung. Das Projekt lief in Kooperation mit der Verkehrswacht.

Ebenso ist das Warteboot im neu gestalteten Cuxhavener Bürgerbahnhof ein Objekt, das mit Fördergeld des Lions Clubs Cuxhaven sowie des Lions Clubs Alte Liebe in der Stadt finanziert werden konnte. Auch die Talentförderung ist ein Feld, auf dem der Lions Club aktiv ist. So half der Club etwa einer jungen Musikerin, die vor einer herausragenden Karriere steht.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe wiederkehrender Projekte, die jedes Jahr auf der Förderliste stehen: Dazu gehört beispielsweise die Initiative "Blaues Klassenzimmer", die der Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen verpflichtet ist, oder auch die Cuxhavener Tafel, die Bedürftige mit kostengünstigen Lebensmitteln versorgt.

"Cuxhaven blüht auf" ist eine von ehrenamtlichen Kräften getragene Initiative, die sich um naturschutznahe Pflanzungen im Stadtgebiet kümmert - für die Lions ein vielversprechendes Projekt, das folgerichtig mit Spendengeld unterstützt wird.

Das wichtigste Instrument, um Fördergeld für die zahlreichen Projekte zu generieren, ist für den Lions Club Cuxhaven die alljährliche Adventstombola. Sie war auch in der Vorweihnachtszeit 2018 wieder ein großer Erfolg, wie auf der Hauptversammlung betont wurde. Demnach erzielte der Club mit der Tombola einen Erlös von rund 19 500 Euro.

Getragen wird die Tombola von den Cuxhavener Bürgerinnen und Bürgern, sie sich jedes Jahr aufs Neue dafür begeistern lassen, Lose zu kaufen, sowie von etlichen Unternehmen aus der Region, die Preise stiften.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + + Meldungen in Kürze: Aus dem Polizeibericht im Kreis Cuxhaven + + +

13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Hier erfahren die Cuxländer und ihre Gäste alles Wissenswerte aus dem Polizeibericht der vergangenen Tage. Die Kurzmeldungen der Polizei aus Stadt und Kreis Cuxhaven.

Brand im Wetternweg

Nach tödlichem Feuer im Wetternweg in Cuxhaven: Polizei äußert sich zur Brandursache

13.08.2020

CUXHAVEN. Ein Opfer forderte das Feuer in einem Einfamilienhaus im Wetternweg in Cuxhaven. Nun äußert sich die Polizei auf Nachfrage zur Brandursache.

Eltern-Kind-Kur: Geht wieder

Nach Corona-Pause in Cuxhaven: Kurkliniken wieder am Start

von Maren Reese-Winne | 13.08.2020

CUXHAVEN-DUHNEN. Nach der Corona-Pause sind die Kurkliniken "Nordseeküste" und "Strandrobbe" wieder geöffnet - allerdings mit einigen Einschränkungen und Änderungen.

Gebäude steht derzeit leer

Ehemaliger Aldi in Cuxhaven: Neue Einkaufsmöglichkeit in Grodener Chaussee?

von Kai Koppe | 13.08.2020

CUXHAVEN. Bevor ein Nachnutzer gewonnen werden konnte, der im ehemaligen "Penny"-Markt Süderwisch tatsächlich Lebensmittel anbieten will, gingen mehr als sechs Jahre ins Land.