Beim Latin Fitness sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer voll in ihrem Element. Foto: Witthohn
Tag des Sports Niedersachsen

Tag des Sports in Cuxhaven: Hier fließt der Schweiß in Strömen

von Herwig V. Witthohn | 24.05.2022

CUXHAVEN. Am 2. Juli findet der "Tag des Sports Niedersachsen" auf den Veranstaltungsflächen in der Grimmershörnbucht, am Strand bei der Kugelbake und den Strichweg-Sportplätzen statt. Präsentiert von Radio ffn, Radio Energy Bremen, den Cuxhavener Nachrichten und der Niederelbe Zeitung werden rund 40 teilnehmende Vereine und Organisationen für ein wahres Feuerwerk des Sports sorgen. Mit von der Partie wird auch die Latin Fitness-Abteilung des ATSC sein.

Der Schweiß fließt in Strömen und dennoch ist von Anstrengung fast nichts zu sehen. Die Spiegelwand ist aufgebaut und Nathalie Martins de Sousa gibt die Choreografie vor. Aus den Boxen hämmert es "Jerusalema". Schnelle Bewegungen sind Pflicht, ob die Abläufe passen, kann in der Spiegelwand kontrolliert werden.

Seit sechs Jahren

Das Latin Fitness-Training bietet seit 2016 einen Mix aus Aerobic-Schritten und Tanzen zu lateinamerikanischen Rhythmen. Dabei sind keine Grenzen gesetzt, von Bachata bis Hip-Hop sind alle Tanzstile vertreten. Durch das Integrieren der Grundschritte aus diesen Tanzstilen hat jeder die Möglichkeit nach kurzem "Eingrooven" aktiv teilzunehmen. Diese Mischung macht nicht nur Spaß, sondern bringt den Körper in Topform. Dafür sorgen auch die Choreografien von Nathalie Martins de Sousa.

"Wir haben noch keinen öffentlichen Auftritt absolviert. Umso mehr fiebern wir dem Tag des Sports Niedersachsen entgegen. Heike Lessing, die ATSC-Geschäftsführerin, hatte uns vor drei Jahren gefragt, ob wir mitmachen wollen. Klar wollen wir. Wir studieren ein 20-minütiges Programm ein. Das ist natürlich anstrengend, aber wie Sie ja selbst sehen, steht der Spaß im Vordergrund", meint Nathalie Martins de Sousa. Und das stimmt! Wer mitmachen möchte, sollte über 16 Jahre alt sein. "Jeder macht mit, so gut sie oder er kann." Choreografieteile können auch vorgegeben sein, wie bei "Macarena". Schwungvoll geht es in der Sporthalle des Lichtenberg-Gymnasiums beim Latin Fitness immer zu.

Ein bisschen nervös

Lea Büchsenschütz ist seit einem Jahr in der 23-köpfiger Gruppe mit dabei. "Ich hab über eine Freundin von Latin Fitness erfahren und bin begeistert. Man merkt die Anstrengung fast gar nicht. Schön ist, dass wir Nathalie auch Anregungen geben können. Vor dem Auftritt beim Tag des Sports Niedersachsen spüre ich schon eine gewisse Nervosität." Sandra Becker ist seit vier Jahren aktiv. "Ich habe beim TSV Lamstedt schon Erfahrungen im Jazz Dance gesammelt und wir haben da auch öffentliche Auftritte absolviert. Deshalb bin ich jetzt auch nicht nervös. Mich begeistert die tolle Gemeinschaft, die wie hier haben, wie unternehmen etwas zusammen und haben in der Coronazeit auch draußen trainiert oder uns über Skype verabredet", berichtet sie.

Wer nun Lust bekommen hat, auf eine Schnupperstunde vorbeizuschauen, der kann dienstags von 18.30 bis 19.45 Uhr und freitags von 17.45 bis 19 Uhr gerne in der Halle des Lichtenberg-Gymnasiums an der Schulstraße dazu stoßen. Eine Anmeldung, Vorkenntnisse oder besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich. Spanische Lieder erklingen, es geht nach einer kurzen Pause weiter. Nathalie Martins de Sousa vorneweg. Alle sind wieder auf ihr Spiegelbild und die Gruppe konzentriert. Wir dürfen uns auf einen stimmungsvollen Auftritt beim "Tag des Sports Niedersachsen" freuen.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Herwig V. Witthohn

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

hwitthohn@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Abenteuersommer Altenwalde

Cuxhaven: Ferienaktion für Kinder mit neuem Rekord - und am Ende winkt Brennholz

von Maren Reese-Winne | 11.08.2022

CUXHAVEN-ALTENWALDE. Wer sich derzeit über den Menschenauflauf morgens am Altenwalder Bürgerpark wundert: Das hat mit der Aktion "Hammer - Das Bretterdorf" zu tun.

Verkehr

Ärger am Bahnhof Cuxhaven: Autofahrer blockieren Behindertenparkplätze

von Jens Potschka | 11.08.2022

CUXHAVEN. Am Bahnhof hat die Stadt Cuxhaven fünf sogenannte "Kiss & Ride"-Plätze eingerichtet. Diese werden jedoch kaum genutzt - stattdessen stehen viele Autofahrer in verbotenen Zonen

Drohneneinsätze

Jedes Jahr rettet die Jägerschaft Land Hadeln/Cuxhaven Rehkitze vor dem Tod

von Tim Fischer | 11.08.2022

KREIS CUXHAVEN. Jedes Jahr sterben viele Rehkitze auf den Feldern durch Mähwerke. Auch in diesem Jahr gab es deshalb einige Rettungsaktionen um die kleinen Tiere im Cuxland zu schützen. 

Schnäppchenjagd

Trödelfieber: Flohmärkte im Kreis Cuxhaven locken seit 50 Jahren mit Ramsch und Raritäten

von Christian Mangels | 11.08.2022

CUXHAVEN. Am 12. August 1972 ging der erste Flohmarkt an der Elbmündung über die Bühne. Angeboten wurde unter anderem ein Oldtimer für 201.000 Mark.