Der Cuxhavener Fischhändler Michael Ditzer. Foto: Archiv
Fisch

Ditzer übernimmt Fischwirtschaftliche Vereinigung

von Thomas Sassen | 04.05.2019

CUXHAVEN. Der Cuxhavener Fischhändler Michael Ditzer ist neuer Vorsitzender der Fischwirtschaftlichen Vereinigung Cuxhaven.

Mitglied in der Fischwirtschaftlichen Vereinigung ist der Cuxhavener Fischhändler Michael Ditzer, seit er das Geschäft "Meeresfrüchte" in der Niedersachsenstraße von seinen Eltern Rolf und Inge Ditzer übernommen hatte. Auch sein Vater war lange Zeit aktiv gewesen in der Vertretung der Cuxhavener Fischbranche, die bislang geführt wurde von Bodo von Holten, dem Geschäftsführer des Fischmehlproduzenten Bioceval in Cuxhaven. Der örtlichen Branchenvertretung gehören 29 Betriebe an, vom Fischeinzelhändler, über Spediteure bis hin zum Konservenproduzenten Appel Feinkost.

Aufgabe ist es, Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für die Fisch- und Lebensmittelbranche zu betreiben und den Kontakt zur regionalen und überregionalen Politik zu halten. Darüber hinaus organisiert die Fischwirtschaftliche Vereinigung auch Marketingmaßnahmen. Besonders zu nennen ist die Organisation eines Gemeinschaftsstandes auf der jährlichen Fischmesse in Bremen. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Melanie Nermerich-Widowitsch gewählt, die sich um die Wiederaufnahme des Fischerfestes in 2020 kümmern will.

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Wirtschaft

Verbände diskutieren über Fachkräftemangel in Cuxhaven

21.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Wie kann der Landkreis dem Fachkräftemangel in den sozialen Bereichen begegnen? Dieser Frage stellten sich jetzt in den Räumen des DRK Wesermünde Vertreter von Politik, Kreis und Wohlfahrtsverbänden.

Tourismus

Mehr Gäste im Kreis Cuxhaven bleiben für weniger Tage

20.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Insgesamt haben 2018 mehr Gäste im Cuxland übernachtet, doch sie blieben weniger Tage als noch ein Jahr zuvor.

Digitalisierung

Millionen für Breitbandausbau im Kreis Cuxhaven

20.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Jetzt soll das ganz große digitale Rad gedreht werden: Auf rund 320 Millionen Euro beziffert die Agentur für Wirtschaftsförderung (AfW) die Kosten, um flächendeckend im Kreis Cuxhaven ein Breitbandnetz anbieten zu können.

Verkehr und Umwelt

Kreis Cuxhaven: Wasserstoffzüge ziehen weltweites Interesse auf sich

17.09.2019

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Die weltweit ersten Wasserstoffzüge in Niedersachsen haben in ihrem ersten Betriebsjahr das Interesse vieler Länder geweckt.