Die Frau wurde mit schwersten Brandverletzungen in eine Klinik gebracht. Symbolfoto: Armer/dpa
Betreutes Wohnen

Dorum: Rollstuhlfahrerin erleidet schwerste Brandverletzungen

24.01.2020

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Am Freitagvormittag ist in einem Zimmer einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Dorum gegen 10.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen.

Zimmer völlig verqualmt

Dabei wurden eine Rollstuhlfahrerin und ein 46 Jahre alter Mann verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr brach das Feuer in dem Zimmer der Frau aus noch ungeklärter Ursache aus. Wie die Polizei mitteilte, habe es in dem Raum eine Verpuffung gegeben. Unter Atemschutz gelang es den Rettungskräften, die Rollstuhlfahrerin aus dem völlig verqualmten Raum zu bringen.

Betreuer ebenfalls in Klinik

Die Frau wurde anschließend mit schwersten Brandverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Außerdem kam ein 46 Jahre alter Betreuer mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ebenfalls in eine Klinik. Das Alter der Frau war zunächst nicht bekannt. (NZ)

Lesen Sie auch...
Mobilität

Rauswurf aus Zug: Niedersachsen erlaubt Pedelec-Mitnahme

28.02.2020

HANNOVER/KREIS CUXHAVEN. Die Mitnahme von versicherungspflichtigen Elektrofahrrädern in Nahverkehrszügen ist bislang in Niedersachsen verboten.

Technik

Immer häufiger WLAN im Nahverkehr in Niedersachsen

27.02.2020

HANNOVER/KREIS CUXHAVEN. Wer mit Bus und Bahn durch Niedersachsen reist, kann unterwegs immer häufiger mit WLAN ins Internet gehen.

Deichschutz

Wurster Nordseeküste: Hunde sollen die Vögel vergrämen

27.02.2020

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Bald beginnen die Bauarbeiten zum Hochwasserschutz am Wurster Seedeich. Vorher müssen die Bodenbrüter aus einem Teil des Wattenmeeres verscheucht werden.

Bjarne Mädel in Hauptrolle

"Sörensen hat Angst": Filmcrew kommt nach Bremerhaven

27.02.2020

BREMERHAVEN. Der Kriminalhauptkommissar Sörensen lässt sich von Hamburg nach Katenbüll versetzen - dahin, wo nichts los ist.