Eine Opelfahrerin hatte am Samstagabend zu spät erkannt, dass vor ihr ein Fahrzeug auf der k68 zwischen Dorum und Dorum-Neufeld gehalten hatte und knallte in einen Mercedes. Sechs Menschen wurden verletzt. Foto: Polizei Cuxhaven
Blaulicht

Dorum: Sechs Verletzte nach Auffahrunfall mit drei Autos

von Redaktion | 06.09.2021

WURSTER NORDSEEKÜSTE. In Dorum sind am Sonnabend bei einem Auffahrunfall sechs Menschen verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Demnach hielt nach derzeitigem Stand der Ermittlungen eine 18-jährige Frau aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste mit ihrem Fiat am Fahrbahnrand an. Sie stellte ihr Fahrzeug halb auf den seitlichen Grünstreifen.

Auffahrunfall

Ein später nachfolgender 20-Jähriger aus der Gemeinde Prinzhöfte konnte den Pkw, Mercedes G-Klasse, rechtzeitig abbremsen und kam hinter dem haltenden Pkw zum Stehen. Eine wiederum nachfolgende 54-Jährige aus Dierdorf (Rheinland-Pfalz) erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Pkw Opel auf den Mercedes auf. Der Mercedes wurde durch den Aufprall nach vorne auf den Fiat gedrückt. 

Sechs Verletzte

An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die geschätzte Schadenshöhe beträgt etwa 30 000 Euro. Der Mercedes und der Opel waren jeweils nicht mehr fahrbereit. Bei dem Zusammenstoß wurden sechs Fahrzeuginsassen mit glücklicherweise nur leichten Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Seefahrt

Bremerhaven: Seeleute leiden immer noch unter Corona-Beschränkungen

17.09.2021

BREMERHAVEN/HAMBURG. Immer wieder werden Seeleute aufgrund der Corona-Pandemie in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt.

Corona-Verordnung

Schon ab nächster Woche keine Maskenpflicht für kleine Kinder in Niedersachsen?

von Redaktion | 17.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Jüngere Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen könnten von der geplanten Überarbeitung der Corona-Verordnung profitieren. Künftig müssten sie dann keine Maske mehr im Unterricht tragen.

Blaulicht

Mutmaßlicher Drohanruf bei der Oberschule Dorum sorgt für großen Polizeieinsatz

17.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Nach einem mutmaßlichen Drohanruf bei der Oberschule Dorum hat es dort am Freitagmittag einen großen Polizeieinsatz gegeben. Eine konkrete Gefährdung konnte jedoch nicht festgestellt werden. 

Kommunalwahl

Wahlpanne in Geestland: 181 Briefe in Karton gefunden

von Redaktion | 16.09.2021

Geestland. Am Mittwoch mussten die Briefwahlstimmen zur Kommunalwahl aus 13 Wahlbezirken der Stadt Geestland neu ausgezählt werden.