Besondere Entdeckung

Pelikan in Cuxhaven: Exotischer Vogel nistet sich bei Störchen ein

28.08.2019

KÖSTERSWEG. Eine besondere Entdeckung machte CN/NEZ-Leser Jörg Staiger. In der Cuxhavener Ortschaft Köstersweg sah er am Dienstagabend einen Pelikan auf der frisch gemähten Wiese des Nachbarn.

Pelikan landet auf Storchennest

Umgehend zückte er sein Handy, um das Erlebnis festzuhalten. Dabei ahnte er nicht, dass er das Tier kurze Zeit später wiedersehen würde. Der Pelikan landete auf dem Storchennest am Haus - "obwohl auch ein Storch drauf war", berichtet Jörg Staiger. "Der hat nur ein paar Mal geklappert und dann standen sie einvernehmlich da oben."

"Scheinen sich wohlzufühlen"

Das Storchennest sei nicht wirklich belegt in diesem Jahr, erklärt Staiger. "Es kommt nur immer einer abends zum Übernachten." Der Pelikan legte sich anschließend hin, der Storch stand ruhig daneben. "Die scheinen sich zusammen durchaus wohlzufühlen", freute sich Staiger. Der Köstersweger vermutet, dass es sich um einen Rosapelikan aus dem Donaudelta handelt.

Aus dem Donaudelta?

Normalerweise sind Pelikane auf fast allen Kontinenten zuhause - innerhalb Europas halten sich freilebende Pelikane allerdings tatsächlich bevorzugt im Donaudelta am Schwarzen Meer und in noch südlicher gelegenen Regionen auf. An der Nordsee soll es vor langer Zeit brütende Pelikanarten gegeben haben - Experten sprechen von Sichtungen im 17. und 18. Jahrhundert. So reagieren Vogelexperten nicht völlig überrascht auf die aktuelle Sichtung im Cuxland.

Sichtung in Wanhöden

Und auch in Wanhöden haben Anwohner einen Pelikan gesichtet und fotografiert. In dem Ortsteil der Gemeinde Wurster Nordseeküste, der an Köstersweg grenzt, hatte sich der exotische Vogel auf dem Dach eines Grundstücks in der Nähe eines Storchennestes niedergelassen. Ob es sich dabei um dasselbe Tier wie in Köstersweg oder einen Artgenossen handelt, ist allerdings noch unklar. (red/ike)

Lesen Sie auch...
Überflüssiges loswerden

Frühling ist da: Ausmisten in Cuxhaven - Hier gibt es Hilfe

von Jara Tiedemann | 22.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Frühling ist nicht mehr allzu weit entfernt und so langsam kündigt sich das Thema Frühjahrsputz an. Zeit, um mal auszumisten. In Cuxhaven gibt es Hilfe.

Notruffrauen

Bemerkenswerte Arbeit: Ehrenamtliche aus Cuxhaven ausgezeichnet

22.02.2020

CUXHAVEN. Die ehrenamtlichen Notruffrauen beim Paritätischen Cuxhaven leisten bemerkenswerte Arbeit: nachts, an Wochenenden und Feiertagen sind sie über die Notrufnummer (0 47 21) 57 93 93 durchgehend erreichbar und helfen Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Für dieses Engagement erhielt das Team jetzt den Ehrenpreis des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen.

Finanzielle Zwänge

Stadt-Finanzen: Schreckgespenst Liquiditätskredite

22.02.2020

CUXHAVEN. Die Stadt Cuxhaven wird sogar für ihre erfolgreichen Sparbemühungen gelobt - aber diese Gewinne muss sie teuer bezahlen. Von Maren Reese-Winne 

Geschichte

DDR-Theaterstück begeistert in Cuxhaven

von Jara Tiedemann | 22.02.2020

CUXHAVEN. "Jenseits der blauen Grenze" bot Schülern emotionale Einblicke in das Leben zur DDR-Zeit kurz vor der Grenzöffnung.