Oberbürgermeister Uwe Santjer. Foto: Stadt Cuxhaven
Tag des Sports Niedersachsen in Cuxhaven

Große Bandbreite des Sports

26.06.2022

CUXHAVEN. Für Oberbürgermeister Uwe Santjer ist der 2. Juli 2022 ein ganz besonderer Tag. Dann wird der "Tag des Sports Niedersachsen" in Cuxhaven ausgetragen.

"Liebe Cuxhavenerinnen und Cuxhavener, liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Gäste Cuxhavens,

lange mussten wir auf diesen besonderen Moment warten, jetzt dürfen wir: Darum freue ich mich auch umso mehr, Sie endlich zum Niedersächsischen Tag des Sports 2022 in Cuxhaven willkommen heißen zu dürfen. Etwa 40 Vereine aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven präsentieren sich im wunderschönen Cuxhaven an einem einzigartigen und besonderen Ort - direkt am Strand. Diese unvergleichliche Lage erweist sich als natürliche Umgebung für einen Tag voll Sport, Begegnungen und einem hochkarätigen Begleitprogramm - an Land sowie im Wasser. Die Grimmershörnbucht, der Strichwegsportplatz sowie die Beach-Area an der Kugelbake - alles verbunden und fußläufig zu erreichen und das vor sowie direkt hinter dem Deich - nirgendwo sonst als in Cuxhaven gibt es eine solche Verbundenheit zwischen Natur und Sport, die sich auf jede Besucherin und jeden Besucher schnell übertragen wird, da bin ich mir sicher. Ich bin sehr glücklich, dass wir mit dem Land Niedersachsen, dem Landessportbund Niedersachsen und dem Kreissportbund Cuxhaven sowie weiteren Partnerinnen und Partnern diesen besonderen Tag organisiert haben. Und es ist uns eine Ehre, ihn in Cuxhaven austragen zu dürfen. Denn der Niedersächsische Tag des Sports ist von ganz anderer Qualität als nur vor dem Fernsehgerät bestimmte Wettkämpfe zu verfolgen. Beim Niedersächsischen Tag des Sports geht es ums Mitmachen und Dabeisein, um Liveatmosphäre und Unterhaltung pur. Hier bekommen Sie auch Sportarten vom Feinsten vorgeführt, die vielleicht nicht immer die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen. Und das Beste dabei: alle sind dazu eingeladen: Kinder, Erwachsene und Senioren, sportlich Ambitionierte und Neueinsteiger. Sie bekommen eine große Bandbreite des sportlichen Angebots vorgeführt, was Cuxhaven und das Cuxland alles zu bieten hat.

Denn das ist das Ziel: für den Sport zu werben und Menschen mit einem großen Event anzuziehen. Dies auf die Beine gestellt zu haben, dafür möchte ich allen Beteiligten ganz herzlich danken: den Organisatoren wie den Sponsoren sowie den Sportvereinen, die den Niedersächsischen Tag des Sports zu dem machen, was er heute ist - ein Familiensportfest und Erlebnis für Groß und Klein.

In diesem Sinne wünsche ich allen Mitwirkenden und dem Publikum viel Spaß beim Niedersächsischen Tag des Sports 2022 im wunderbaren Cuxhaven!"

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Lesen Sie auch...
Gesundheit

Neue Gruppe in Otterndorf: Selbsthilfe für Krebspatienten im Kreis Cuxhaven

von Wiebke Kramp | 19.10.2022

KREIS CUXHAVEN. Christiane Steffens (65) aus Otterndorf möchte Krebspatienten Mut machen. Ihnen soll der Rücken gestärkt werden, sich gegenseitig zu stützen und Austausch zu pflegen.

Am 12. November ist es soweit

Musicalsongs im Programm der Cuxhavener Sportgala

von Herwig V. Witthohn | 18.10.2022

CUXHAVEN. Sport und Kultur vereint - dass dies passt haben die Besucherinnen und Besucher der Cuxhavener Sportgala schön öfter erkennen können. Und auch bei der Gala am 12. November, 19 Uhr wird es wunderbare Songs zu hören geben.

Erstaufnahme-Einrichtungen

Wird die Kaserne in Cuxhaven eine Sammelunterkunft für Geflüchtete?

14.10.2022

CUXHAVEN. Angesichts der steigenden Zahl an Schutzsuchenden in Niedersachsen will das Land weitere Sammelunterkünfte schaffen.

Mittelfinger gezeigt?

Nach umstrittener Geste: Verfahren gegen Cuxhavener Politiker Wegener eingestellt

von Kai Koppe | 13.10.2022

CUXHAVEN. Ein mutmaßlicher "Stinkefinger" gegen einen Querdenker-Aufzug hat für den Cuxhavener SPD-Politiker Gunnar Wegener kein gerichtliches Nachspiel.