Der "Halunder Jet" soll am Freitag wieder den Betrieb aufnehmen. Foto: Archiv
Nach Unfall 

Helgoland-Katamaran soll Freitag wieder flott sein

von Wiebke Kramp | 23.10.2019

HELGOLAND/CUXHAVEN. Der "Halunder Jet" wird nach Angaben der Reederei FRS-Helgoline am Freitag, 25. Oktober, wieder den Verkehr nach Helgoland aufnehmen können.

Der Reparaturplan sei sportlich, nach jetzigem Kenntnisstand aber machbar, gibt die Reederei zuversichtlich bekannt. Voraussichtlich, so Helgoline-Geschäftsführerin Birte Dettmers, werde der Katamaran Bremerhaven erst in der Nacht zu Freitag verlassen.

Gegenwärtig wird der Katamaran auf der Werft in Bremerhaven repariert. Das Schiff konnte nach erfolgter Notreparatur aus eigener Kraft dorthin verholt werden. Zu Schäden an zwei Fenstern und der Außenhaut des "Halunder Jet" war es am Freitag, 18. Oktober, gekommen, als heftige Windböen aus Südsüdwest das Schiff an die Kaimauer im Helgoländer Südhafen gedrückt hatten. Keiner der 333 Passagiere und 17 Crewmitglieder wurde dabei in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des Schadens belaufe sich im mittleren fünfstelligen Bereich. 

Die Katamaran-Saison dauert in diesem Jahr bis einschließlich 10. November. Der "Halunder Jet" verkehrt täglich von Hamburg nach Helgoland. Zwischenstopps legt er in Cuxhaven an der Innenkante Alte Liebe ein.

Wiebke Kramp

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

wkramp@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Einstimmiges Votum

Alter Fischereihafen Cuxhaven: Rat stimmt Verkaufsflächenzahlen zu

von Kai Koppe | 31.05.2020

CUXHAVEN. Der Cuxhavener Rat hat ein einstimmiges Votum für ein dem Projekt Alter Fischereihafen zugrunde liegendes Einzelhandelskonzept abgegeben.

Passagierschiff

"Fair Lady" feiert 50. Geburtstag: Eine waschechte Cuxhavener Deern

von Wiebke Kramp | 31.05.2020

CUXHAVEN. Der Name scheint Programm: Eine hübsche Dame ist "Fair Lady" in der Tat auch heute noch. Obwohl sie schon 50 Jahre alt ist.

"Flipper"

Corona-Zeit genutzt: Cuxhavener Ausflugsschiff auf Vordermann gebracht

von Wiebke Kramp | 31.05.2020

CUXHAVEN. Die Corona-Zwangspause haben Daniel Krämer und seine Crew genutzt, das Ausflugsschiff "Flipper" der Cuxhavener Reederei Cassen Eils auf Vordermann zu bringen. 

Hafen

NPorts hat viel vor: Planspiele für die Cuxhavener Häfen

von Thomas Sassen | 29.05.2020

CUXHAVEN/STADE. Niedersachsen Ports hat ein Perspektivpapier für die Entwicklung der Hafenteile in Cuxhaven und Stade vorgestellt. Dabei wurde klar: Man hat einiges vor.