Der "Halunder Jet" soll am Freitag wieder den Betrieb aufnehmen. Foto: Archiv
Nach Unfall 

Helgoland-Katamaran soll Freitag wieder flott sein

von Wiebke Kramp | 23.10.2019

HELGOLAND/CUXHAVEN. Der "Halunder Jet" wird nach Angaben der Reederei FRS-Helgoline am Freitag, 25. Oktober, wieder den Verkehr nach Helgoland aufnehmen können.

Der Reparaturplan sei sportlich, nach jetzigem Kenntnisstand aber machbar, gibt die Reederei zuversichtlich bekannt. Voraussichtlich, so Helgoline-Geschäftsführerin Birte Dettmers, werde der Katamaran Bremerhaven erst in der Nacht zu Freitag verlassen.

Gegenwärtig wird der Katamaran auf der Werft in Bremerhaven repariert. Das Schiff konnte nach erfolgter Notreparatur aus eigener Kraft dorthin verholt werden. Zu Schäden an zwei Fenstern und der Außenhaut des "Halunder Jet" war es am Freitag, 18. Oktober, gekommen, als heftige Windböen aus Südsüdwest das Schiff an die Kaimauer im Helgoländer Südhafen gedrückt hatten. Keiner der 333 Passagiere und 17 Crewmitglieder wurde dabei in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des Schadens belaufe sich im mittleren fünfstelligen Bereich. 

Die Katamaran-Saison dauert in diesem Jahr bis einschließlich 10. November. Der "Halunder Jet" verkehrt täglich von Hamburg nach Helgoland. Zwischenstopps legt er in Cuxhaven an der Innenkante Alte Liebe ein.

Wiebke Kramp

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

wkramp@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Hafenwirtschaft

Containerumschlag in Bremerhaven sackt weiter ab

11.11.2019

BREMERHAVEN. Der Containerumschlag ist in Bremerhaven im dritten Quartal noch weiter abgesackt. 9,4 Prozent beträgt das Minus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Bundespolizeiinspektion See

Er ist der neue Chef der Seepatrouille in Cuxhaven

von Thomas Sassen | 09.11.2019

CUXHAVEN. Auf die Beamten der Bundespolizeiinspektion See in Cuxhaven warten einige Herausforderungen.

Schifffahrt

Marinesoldaten trainieren im Rigg der "Alexander von Humboldt II"

04.11.2019

BREMERHAVEN. Für zehn Wochen wird die "Alexander von Humboldt II" zum Schulschiff der Marine. Rund 200 Offiziersanwärter bekommen zwischen Januar und März von der "Alex"-Stammcrew gezeigt, was unter traditioneller Seemannschaft zu verstehen ist.

Havariekommando

Notschleppübung mit Rohöltanker auf der Nordsee

01.11.2019

CUXHAVEN. Am Freitag trainierten die norwegische Reederei Knutsen und das Havariekommando gemeinsam nordwestlich von Helgoland ein Notschleppszenario mit dem 270 Meter langen Rohöltanker "Loch Rannoch".