Der Hersteller der Kondommarken Billy Boy und Fromms ruft mehrere Chargen zurück. Foto: Berg
Hinweis

Kondome der Marken Billy Boy und Fromms zurückgerufen

07.09.2019

BREMEN/KREIS CUXHAVEN. Der Hersteller der Kondommarken Billy Boy und Fromms ruft mehrere Chargen zurück. Einzelne Kondome könnten beschädigt sein, heißt es auf der Internetseite von Billy Boy.

"Dies kann zu einer Beeinträchtigung der Schutzwirkung führen." Betroffen sind verschiedene Kondompackungen von Billy Boy und Fromms, die zwischen Juni und August 2019 an den Handel geliefert wurden.

In einer Tabelle listet der Hersteller 16 verschiedene Verpackungssorten von Billy Boy und drei von Fromms auf. Über die IDENT- oder LOT-Nummer könnten Verbraucher prüfen, ob gekaufte Kondome vom Rückruf betroffen sind. Den Angaben zufolge kann bei beschädigten Kondomen eine Materialschwäche auftreten, die während der Anwendung in seltenen Fällen zu Undichtigkeiten führen könnte.

Die Kondome wurden bei der MAPA GmbH im niedersächsischen Zeven hergestellt. Den Angaben zufolge ist es der erste Rückruf von Billy-Boy- und Fromms-Produkten. Wer betroffene Kondome zurückgibt, erhält den Kaufpreis zurück. (dpa)

Lesen Sie auch...
Blaulicht

Wieder Drogen in Stader Wohnhaus sichergestellt

20.09.2019

STADE. Immer wieder Steile Straße: Am Dienstag hat die Polizei zwischen 18 und 21 Uhr ein Objekt in der Steilen Straße in Stade durchsucht - und dabei Marihuana gefunden.

Cold Case

Heiße Spur zum Disco-Mörder? Hamburger Polizei rollt Mordfall neu auf

20.09.2019

HAMBURG/KREIS CUXHAVEN. Die Polizei in Hamburg rollt einen mutmaßlichen Mordfall neu auf. Die Spur führt auch ins Cuxland, zum so genannten Disco-Mörder.

Schon fast ausgestorben

Wildkatzen breiten sich in Niedersachsen aus

20.09.2019

KREIS CUXHAVEN. In Niedersachsens Wäldern breiten sich Wildkatzen immer weiter aus. Im Nordosten des Bundeslandes konnten in diesem Jahr neue Bestände der Raubtiere nachgewiesen werden.

Seniorin schwer verletzt

Heftiger Unfall in Geestland: 86-Jährige kollidiert mit Rennradfahrer

19.09.2019

GEESTLAND. Eine 86-jährige Radfahrerin und ein junger Rennradfahrer sind am Mittwoch in Elmlohe schwer zusammengestoßen.