Am Wohnmobil entstand ein Totalschaden. Foto: Feuerwehr Geestland
Heldenhafte Tat

Langen: Mutiger Passant rettet Hund aus Feuer-Fahrzeug

14.08.2020

LANGEN. In Langen ist am Freitagvormittag ein Wohnmobil auf einem Parkplatz in Brand geraten. Ein Hund befand sich noch im Fahrzeug, wurde aber gerettet.

Plötzlich steht ein Wohnwagen in Langen lichterloh in Flammen. Ein Hund befindet sich in Lebensgefahr. Doch ein mutiger Passant zögert nicht lang und setzt sein eigenes Leben aufs Spiel.

Gegen 11.20 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr Geestland ein: In der Sieverner Straße brenne ein Fahrzeug. Als die Einsatzkräfte auf dem Weg zum Einsatzort waren, sahen sie bereits aus der Ferne dichten Rauch aufsteigen.

E-Tankstelle nebenan

Als sie auf dem Parkplatz ankamen, brannte das Wohnmobil in voller Ausdehnung. Es bestand die Gefahr, dass das Feuer auf eine Tankstelle für Elektrofahrzeuge und auf Bäume übergriff. Polizeibeamte brachten ein Auto in Sicherheit, das direkt neben dem Wohnmobil gestanden hatte.

Die Feuerwehrleute holten zwei Gasflaschen aus dem Wohnmobil und kühlten sie. Die Flammen löschten sie unter anderem mit Schaum.

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Bevor die Einsatzkräfte auf dem Parkplatz angekommen waren, hatte sich ein Mann bereits als Held des Tages entpuppt: Der Passant war in das brennende Fahrzeug gegangen und hatte einen Hund gerettet. Dabei verletzte er sich leicht und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Hund bleibt unversehrt

Der Vierbeiner blieb unverletzt und wurde an die Besitzer übergeben. Die Sieverner Straße wurde im Bereich der Brandstelle für den Verkehr gesperrt werden.

Zur Brandursache und Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Am Wohnmobil sei aber ein Totalschaden entstanden. Nach zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr der Stadt Geestland beendet.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Fernseh-Show

Abenteuer "Love Island" vorbei: Luca aus Debstedt fliegt raus

22.09.2020

DEBSTEDT. Das Abenteuer "Love Island" ist beendet - zumindest für Luca aus Debstedt. Am Montagabend flog der 24-Jährige aus der RTL2-Kuppel-Show.

Lagebericht

Weiter Ansteckungsgefahr: Neue Corona-Fälle im Kreis Cuxhaven am Wochenende

21.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreis Cuxhaven ist auf 429 Infektionen gestiegen. Über das Wochenende gab es bei sechs Tests ein positives Ergebnis.

Aneinandergeraten

Streit mit Verkäuferin: Maskenmuffel erhält Hausverbot in Loxstedt

21.09.2020

LOXSTEDT. In Zukunft muss sich ein 62-jähriger Loxstedter eine neue Option zum Einkaufen suchen. Er erhielt bei einem Discounter einen Platzverweis, weil er sich nicht an die Hausordnung halten wollte.

Straße voll gesperrt

Schwerer Unfall bei Imsum: Bremerhavener überschlägt sich mit Auto

von Redaktion | 21.09.2020

IMSUM. Auf der Verbindungsstraße zwischen Langen und Imsum kam es am Sonntagabend zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.